Saibling in Kräutersoße (Zuger Röteli)

    Brigitte

    Saibling in Kräutersoße (Zuger Röteli)

    Saibling in Kräutersoße (Zuger Röteli)

    (2)
    40Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Saibling oder Rötel ist in der Schweiz sehr beliebt. Man kann aber auch Lachs oder Forelle so zubereiten. Diese Zubereitung mit einer Kräutersoße ist ganz einfach und lässt das feine Aroma des Saiblings besonders gut hervortreten. Dazu passen gut Salzkartoffeln.

    KarlHeinz Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Pro Person 1 – 2 Saiblinge, je nach Größe
    • 750 ml Wasser
    • 250 ml Weißwein
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Lorbeerblatt
    • ein paar Nelken
    • 1 TL Salz
    • 4 EL Butter
    • 1 gestr. EL Mehl
    • etwas Petersilie und Schnittlauch, fein gehackt
    • etwas frischen Rosmarin, Thymian, Salbei und Majoran, fein gehackt (oder je eine Prise getrocknet)
    • etwas Streuwürze
    • Zitronenschnitze zum Garnieren

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Eine Zwiebel mit einem Lorbeerblatt und ein paar Nelken bestecken. Wasser, Wein, besteckte Zwiebel und Salz in einem Topf zum Kochen bringen, den Topf vom Feuer nehmen und die Saiblinge hineingeben. Zugedeckt 5 – 6 Minuten ziehen lassen (die Fische dürfen auf keinen Fall kochen, da sie sonst auseinanderfallen).
    2. Die andere Zwiebel fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und die frischen Kräuter darin bei niedriger Hitze leicht anbraten. Das Mehl darüberstäuben (Wenn Sie getrockneten Kräuter verwenden, diese erst jetzt dazugeben.) Mit einem halben Liter Fischsud (in dem die Saiblinge gezogen haben) aufgießen, gut verrühren und ca 15 Minuten kochen lassen. Nun mit Streuwürze vorsichtig abschmecken. Die Saiblinge in die Kräutersoße geben und zugedeckt noch ein paar Minuten ziehen lassen; dabei die Fische einmal wenden.
    3. Auf eine vorgewärmte Platte anrichten und mit den Zitronenschnitzen garnieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Christine
    Besprochen von:
    0

    Wunderbares Rezept! Schmeckt auch sicher mit anderen Fischen.  -  07 Mrz 2012

    Brigitte
    Besprochen von:
    0

    Sehr lecker! Die Kräutersoße komplimentiert den Saibling wunderbar.  -  08 Okt 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen