Petersilienwurzel-Cremesuppe

    Petersilienwurzel-Cremesuppe

    Petersilienwurzel-Cremesuppe

    (2)
    30Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine feine Suppe für besondere Anlässe, die trotzdem nicht viel Arbeit macht. Man kann sie auch gut vorbereiten, denn sie schmeckt auch aufgewärmt.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 400 g Petersilienwurzeln
    • 1 Kartoffel
    • 1 kleine Stange Staudensellerie
    • 2 Schalotten
    • 1 EL Butter
    • 1 l Gemüsebrühe
    • 100 ml Sahne
    • 2 EL Crème fraiche
    • Salz
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Petersilienwurzeln und die Kartoffel schälen und würfeln. Den Staudensellerie waschen, Fäden entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Gemüse und Schalotten in Butter andünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und etwa 15 Minuten gar köcheln.
    2. Dann fein pürieren. Sahne und crème fraiche zugeben und alles cremig aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreuen. Als Suppeneinlage schmecken feine Streifen von geräuchertem Fischfilet wie Lachs oder Forelle.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Besprochen von:
    0

    Wunderbare Cremesuppe - durchgezogen mit einem sehr feinen Petersiliegeschmack und auch nur mit Creme Fraiche und ohne Sahne ein sehr feine Konsistenz aufweist.  -  21 Feb 2014

    Besprochen von:
    0

    Super Suppe! Schmeckt auch aufgewärmt lecker.  -  15 Jul 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen