Kokos-Karottensuppe

    (1)
    30 Min.

    Diese asiatisch angehauchte Suppe schmeckt auch gut kalt. Dann muss man sie mindestens 3 Stunden kaltstellen. Kalte Suppe mit Zitronenschnitz und frisch gehackter Petersilie garniert servieren.

    Julia

    Hamburg, Deutschland
    Von 4 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 25 ml Olivenöl
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln, fein gehackt
    • 400 g Karotten, geschält und klein geschnitten
    • Currypulver (nach Geschmack)
    • ¾ l Gemüsebrühe
    • 50 g Kokosraspel (ungesüßt)
    • 50 ml Kokosmilch
    • 10 g Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer (Mühle)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln andünsten. Karotten und Currypulver beigeben und mitdünsten. Brühe zugießen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
    2. Kokosraspel ohne Fett in einer Pfanne rösten.
    3. Kokosmilch mit Speisestärke verrühren und beigeben. Nochmals aufkochen lassen. Mit dem Zauberstab pürieren und nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Kokosflocken unterrühren und servieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Rita
    Besprochen von:
    0

    Lecker mit der Kokosnuss!  -  03 Dez 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen