Couscoussalat mit schwarzen Bohnen

    Couscoussalat mit schwarzen Bohnen

    5mal gespeichert
    35Minuten


    Von 1141 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist das ideale Partygericht – der Salat ist eine interessante Mischung verschiedenster Zutaten und eine Kombination mehrerer Geschmacksrichtungen. Mit einer Gemüsebrühe können Sie ganz einfach auch ein veganes Gericht daraus machen. Der übrig gebliebene Salat kann ohne weiteres einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 280 ml Hühnerbrühe
    • 175 g Couscous
    • 3 EL natives Olivenöl
    • 2 EL frisch gepresster Limettensaft
    • 1 TL Rotweinessig
    • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • 8 Frühlingszwiebeln, gehackt
    • 1 rote Paprika, entkernt und gehackt
    • kleiner Bund frischer Koriander, gehackt
    • 175 g tiefgefrorener Mais, aufgetaut
    • 2 (400g)-Dosen schwarze Bohnen, abgetropft
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 5Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Die Hühnerbrühe in einem großen Kochtopf zum Kochen bringen und den Couscous einrühren. Abdecken, von der Kochstelle nehmen und 5 Minuten stehen lassen. In einer großen Schüssel das Olivenöl, den Limettensaft, den Essig und den Kreuzkümmel verrühren. Die Frühlingszwiebeln, die roten Paprika, den Koriander, den Mais und die Bohnen zugeben und alles gut vermischen.
    2. Den Couscous mit einer Gabel auflockern. Dann in die Schüssel mit dem Gemüse geben und gut durchmischen. Nun noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gericht sofort servieren oder bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

    Tipp:

    Schwarze Bohnen sind typisch für die lateinamerikanische Küche. Sie sind voller Ballast- und Nährstoffe – also sehr gesund. Wenn Sie keine schwarzen Bohnen in der Dose finden, können Sie auch getrocknete benutzen. Versuchen Sie, schwarze Bohnen in einem türkischen Lebensmittelgeschäft oder in einem Bioladen zu finden.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Schneeball
    Besprochen von:
    3

    Hat andere Zutaten verwendet: Ich hab noch eine Avocado und eine Mango hineingeschnitten - lecker! - 03 Mai 2009

    Lola
    Besprochen von:
    2

    Unglaublich lecker! Wenig Kalorien, gesund und total sättigend. Superrezept! - 03 Mai 2009

    Nora
    Besprochen von:
    0

    Hab ich gestern gemacht und heute gabs die Reste zum Mittagessen. Sehr lecker und macht satt. - 10 Aug 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen