Rosenkohl Salat mit Mandeln und Cranberries

    (1)
    25 Min.

    Wenn man mag, kann man noch mehr Cranberries und Mandeln an den Rosenkohl tun, 1 EL ist nur Pi mal Daumen. Wichtig ist nur, dass der Rosenkohl nicht zu weich gekocht ist.


    Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
    Von 3 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 500 g geputzter Rosenkohl
    • 2 EL getrocknete Cranberrries
    • 2 EL Mandelblättchen
    • 1 TL Honig
    • 1 EL Weißweinessig
    • 1 EL Zitronensaft
    • 1 TL grobkörniger Senf
    • 6 EL Olivenöl
    • Salz frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Rosenkohl bei offenem Topf kochen, bis er eine leuchtend grüne Farbe hat und sich mit einem Messer einstechen lässt, je nach Größe dauert das 12-15 Minuten. Den Rosenkohl nicht zu lange kochen, er muss noch Biss haben. Abgießen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. In einem Sieb gut abtropfen lassen.
    2. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Cranberries kurz in Wasser einweichen, dann mit Küchenkrepp trockentupfen.
    3. Alle restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren und mit dem Rosenkohl, Mandeln und Cranberries mischen. Sofort servieren.

    Cranberries:

    In der Allrecipes Kochschule steht das wichtigste über Cranberries.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    gartenfee
    Besprochen von:
    0

    Ich hatte ja keine Ahnung dass man Rosenkohl auch roh essen kann und wie toll er schmeckt! Ich habe den Salat noch mit Rucola gemischt, sehr lecker!  -  26 Dez 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen