Apfelkuchen vom Blech mit Schmand

    Es gibt bestimmt schnellere Blechkuchen mit Äpfeln aber dieser hier ist ganz besonders gut: erst Hefeteig mit Knetteig, dann ein Belag mit Schmand und ganz obendrauf Aprikosenmarmelade und Schokoladenkleckse.

    backfee

    Von 5 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • Für den Hefeteig
    • 200 g Weizenmehl
    • 1 Päckchen Trockenhefe
    • 25 g Zucker
    • ½ Päckchen geriebene Zitronenschale
    • 50 g zerlassene, abgekühlte Butter
    • 100 ml lauwarme Milch
    • Für den Knetteig
    • 120 g Weizenmehl
    • 20 g Zucker
    • ½ Päckchen geriebene Zitronenschale
    • 1 Ei
    • 50 g weiche Butter
    • 100 g Rosinen
    • Für Guss und Garnierung
    • 200 g Schmand
    • 1½ - 1 ¾ kg mittelgroße Äpfel
    • 3 EL Zitronensaft
    • 40 g Hagelzucker
    • 2 gehäufte EL Aprikosenkonfitüre
    • 2 EL Rum
    • etwas Zimt
    • 50 g Zartbitterschokolade
    • etwas Kokosfett

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:45Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde45Minuten Gehen lassen  ›  Fertig in:3Stunden 

    1. Für den Hefeteig Mehl in eine Rührschüssel sieben und mit Trockenhefe sorgfältig vermischen. Die restlichen Zutaten für den Hefeteig hinzufügen und mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.
    2. Für den Knetteig Mehl in eine Rührschüssel sieben, Zucker, Zitronenschale, Ei und Butter hinzufügen. Die Zitaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Auf einer sauberen Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.
    3. Den gegangenen Hefeteig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen, auf der Arbeitsfläche mit dem Knetteig gut verkneten. Beim Verkneten der beiden Teige die Rosinen unterkneten.
    4. Backofen auf 180 C vorheizen. Den Teig in einer gefetteten Fettfangschale (30x40 cm) ausrollen, dabei den Teig am Rand etwas hochziehen.
    5. Für den Belag Schmand verrühren und auf den Teig streichen. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden und auf der Oberseite der Länge nach mehrmals einschneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
    6. Die Apfelviertel dicht auf den Teig legen. Hagelzucker in die Zwischenräume streuen. Teig nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen bis er sich sichtbar vergrößert hat. Die Fettfangschale in den vorgeheizten Backofen schieben (Heißluft 160 C NICHT vorgeheizt). 30 Minuten backen.
    7. Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen. Mi Rum und etwas Zimt verrühren, aufkochen und sofort nach dem Backen die Äpfel damit bestreichen.
    8. Die Fettfangschale auf einen Kuchenrost stellen, den Kuchen erkalten lassen. Die Schokolade mit dem Kokosfett in einem kleinen Topf im heißen Wasserbad auflösen und den Kuchen unregelmäßig damit besprenkeln.

    Alles über Hefeteig

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung und Tipps fürs Backen mit Hefe.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Schokolade temperieren

    Wie man Schokolade richtig temperiert, um einen appetitlich glänzenden Schokoladenguss herzustellen, erfahren Sie hier.

    Schokolade schmelzen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie verschiedene Methoden fürs Schokolade schmelzen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen