Gegrillte Lammkeule auf koreanische Art

    Gegrillte Lammkeule auf koreanische Art

    Rezept speichern
    8Stunden30Minuten


    Von 27 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Meine Inspiration für dieses Gericht waren die koreanischen Rinderrippchen die mein Großvater immer bei ganz speziellen Anlässen gemacht hat. Lassen Sie sich vom Metzger eine ganze Lammkeule trimmen, teilen und die Knochen entfernen. Dann die Marinade zubereiten (eignet sich auch hervorragend für Rippchen, Steaks oder Schweinefleisch) und über Nacht marinieren. Zum Servieren in Scheiben schneiden. Wir essen das Lammfleisch auch gerne in Tortillas gewickelt oder mit gehacktem Salat auf Pittabrot.

    Zutaten
    Portionen: 10 

    • 150 ml Hoisinsauce (aus dem Asialaden)
    • 90 ml Reisessig
    • 6 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
    • 4 EL Sojasauce
    • 4 EL gehackter Knoblauch
    • 2 EL Honig
    • 1/2 TL Sesamöl
    • 1 TL geröstete Sesamkerne
    • 1/2 TL gemahlener weißer Pfeffer
    • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 2,5 kg in der Mitte zerlegte Lammkeule ohne Knochen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:8Stunden  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:8Stunden30Minuten 

    1. In einer großen wiederverschließbaren Tüte Hoisinsauce, Reisessig, Frühlingszwiebeln, Sojasauce, Knoblauch, Honig, Sesamöl, Sesamkerne, weißen und schwarzen Pfeffer zusammenmischen. Dann das Lamm ebenfalls in die Tüte geben, verschließen und gut schütteln bis das Fleisch vollkommen bedeckt ist.
    2. 8 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.
    3. Den Grill auf große Hitze vorheizen.
    4. Grillrost mit Öl bestreichen, das Lamm auf den Rost legen und die Marinade entsorgen. Jede Seite 15 Minuten grillen, so dass das Fleisch mindestens eine Temperatur von 63oC hat oder die gewünscht Garstufe erreicht hat.
    5. Das Fleisch auf eine Servierplatte legen und vor dem Anschneiden und Servieren 20 Minuten ruhen lassen.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen