Kürbissuppe mit Ingwer und Apfel

    (10)
    2 Stunden 15 Min.

    Ich hab gestern diese Kürbissuppe erfunden und sie war so der Hit, dass ich gleich das Rezept aufschreiben wollte. Ich hab sie mit Butternut Kürbis gemacht, aber mit Hokkaido schmeckt sie sicher genauso gut.

    babsi_s

    Bayern, Deutschland
    Von 29 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Butternut Kürbis, ca. 1 kg
    • etwas Olivenöl für das Blech
    • 2 EL Butter
    • 1-2 cm dickes Stück frischer Ingwer, geschält und ganz fein gewürfelt
    • 1 kleine Zwiebel, gehackt
    • 1 Apfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und gewürfelt
    • 1 l Hühnerbrühe
    • 1 EL Ahornsirup
    • 200 ml Wasser (mehr, wenn man die Suppe dünner will)
    • 100 ml Sahne (mehr, wenn man die Suppe sahniger will)
    • etwas frisch gemahlener weißer Pfeffer
    • evtl. etwas Salz (je nachdem wie salzig die Brühe ist - ich hab gar keins gebraucht)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Fertig in:2Stunden15Minuten 

    1. Backofen auf 175 C vorheizen.
    2. Butternut Kürbis halbieren, Kerne herauskratzen und Schnittseite mit Olivenöl einölen. Mit der Schnittseite nach unten auf ein Backblech legen.
    3. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten rösten, bis die Schale schrumpelig und der Kürbis weich ist.
    4. Kürbisfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und beiseite stellen. Wenn Sie Hokkaido verwenden, mit der Schale in grobe Stücke schneiden.
    5. Butter in einem großen Topf zerlassen und Zwiebel und Ingwer darin 10 Minuten glasig dünsten. Die Zwiebeln sollen nicht braun werden. Apfelstücke dazu und ebenfalls ein paar Minuten andünsten. Mit Hühnerbrühe aufgießen und Kürbisfleisch dazugeben. Aufkochen lassen, Hitze reduzieren und 10-15 Minuten köcheln, bis der Apfel weich ist.
    6. Suppe im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Mit Ahornsirup, Salz (wenn nötig) und weißem Pfeffer würzen.
    7. Wasser und Sahne zugießen und Suppe erneut erhitzen aber nicht mehr kochen lassen. Nochmal abschmecken und servieren.

    Ingwer schälen und hacken

    Lesen Sie in der Allrecipes Kochschule nach, wie man Ingwer schält und hackt

    Halloween Party Ideen

    In dem Allrecipes Artikel Halloween Party Rezepte finden Sie viele gruselige Ideen für Ihre nächste Halloween Party.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Kürbissorten

    In dem Allrecipes Artikel zum Thema Kürbissorten finden Sie viele Informationen über die verschiedenen Kürbissorten und welcher Kürbis sich für welche Rezepte am besten eignet.

    Kürbiskerne trocknen und rösten

    Wie man Kürbiskerne trocknet und röstet, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (10)

    Besprechungen auf Deutsch: (10)

    Besprochen von:
    6

    Sehr gute Kürbissuppe - ich hab sonst immer den Kürbis einfach nur klein geschnitten und gekocht, aber wenn man ihn vorher röstet schmeckt er viel besser!  -  25 Okt 2010

    siburei
    Besprochen von:
    3

    ...die Suppe war ein Träumchen!! Fantastisch!! Dankeschön und liebgrüß  -  23 Sep 2012

    wiebke
    Besprochen von:
    3

    Ich musste leider feststellen, dass mein Ingwer ganz vertrocknet war und hab die Kürbissuppe dann nur mit Apfel gemacht und etwas mehr Sahne und schmeckte super! Hätt ich nicht gedacht, dass Apfel so gut zu Kürbis passt.  -  12 Nov 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 12 Rezeptsammlungen ansehen