Bratapfel gefüllt mit Frischkäse und Cranberries

    Maria
    • < />
      Maria
    • < />
    • < />
    • < />

    Bratapfel gefüllt mit Frischkäse und Cranberries

    Bratapfel gefüllt mit Frischkäse und Cranberries

    (26)
    45Minuten


    Von 26 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Bratapfel ist das perfekte Dessert für einen kalten Abend - die Füllung aus Frischkäse, Zimt, Zucker und Cranberries ist besonders lecker.

    Zutaten
    Portionen: 1 

    • 1 Apfel
    • 1 TL Zimt
    • eine Prise Muskat
    • 1 EL Zucker
    • 2 EL Frischkäse
    • 1 EL getrocknete Cranberries

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Den Backofen auf 190°C vorheizen.
    2. Mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse des Apfels entfernen. Darauf achten, dass der Boden nicht verletzt wird. Zimt, Muskat und Zucker in einr Tasse vermischen. Die Hälfte der Zuckermischung mit dem Frischkäse und den Cranberries vermischen.
    3. Etwas von der restlichen Zuckermischung in die Hohlraum des Apfels streuen, dann mit der Frischkäsemischung füllen und den restlichen Zucker darauf streuen. Apfel in eine kleine Backform geben.
    4. Apfel ca. 35-40 Minuten backen, bis er weich ist und sich leicht mit einer Gabel einstechen lässt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Cranberries:

    In der Allrecipes Kochschule steht das wichtigste über Cranberries.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (26)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Maria
    Besprochen von:
    1

    Zunächst mal ist die Füllung sehr lecker! Wie Schneeball habe ich aber auch gleich vier Bratäpfel gemacht. 1 TL Zimt pro Bratapfel fand ich aber viel zuviel, ich habe für alle 4 Bratäpfel 1 TL genommen. Die Füllung ist kaum zerlaufen und das bisschen, was rausgekommen ist, habe ich von unten einfach wieder in den Bratapfel hineingefüllt.  -  21 Nov 2011

    Schneeball
    Besprochen von:
    1

    Also für EINEN Bratapfel werfe ich den Backofen natürlich nicht an, da habe ich gleich alles vervierfacht und 4 Bratäpfel gemacht! Die Füllung mit dem Frischkäse und den Cranberries ist total lecker, auch wenn sie ein bisschen zerläuft.  -  11 Nov 2011

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen