Selleriesuppe mit Croutons

    Leckerschmecker

    Selleriesuppe mit Croutons

    Selleriesuppe mit Croutons

    (3)
    50Minuten


    Von 8 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich liebe Selleriesuppe und mach sie immer, sobald ich die ersten Sellerieknollen auf dem Markt entdecke. Man kann die Suppe auch noch mit Milch strecken, aber ich mag sie gerne dick.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Sellerieknolle
    • 750 ml Gemüsebrühe
    • 100 ml Sahne
    • Salz
    • weißer Pfeffer
    • eine Prise Muskat (optional)
    • etwas Selleriekraut oder Petersilie, fein gehackt
    • Für die Croutons
    • 2 Scheiben Brot, gewürfelt
    • 1 EL Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Sellerieknolle schälen und vierteln und in Salzwasser weich kochen (ca. 30 Minuten).
    2. Sellerie im Mixer pürieren, in einen Topf geben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 5 Minuten köcheln. Sahne zugeben und nochmal erhitzen aber nicht mehr kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat (optional) abschmecken.
    3. In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne zerlassen und Brotcroutons darin anrösten.
    4. In Suppenschüsseln füllen und mit etwas gehacktem Selleriekraut oder Petersilie und den Croutons garnieren.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    Christine
    Besprochen von:
    2

    Total leckere Suppe - auf jeden Fall die Croutons nicht weglassen. Passen super dazu.  -  10 Dez 2011

    mannkochtgut
    Besprochen von:
    2

    Toll und so einfach! Jetzt schmeckt Sellerie auch besonders gut.  -  02 Nov 2010

    Michaela
    Besprochen von:
    0

    hat sehr gut geschmeckt  -  18 Jan 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen