Kalte Pracht

    (1)
    12 Stunden 20 Min.

    Dieser Kuchen ohne Backen ist auch unter dem Namen Kalter Hund , Kalte Schnauze oder Lukullus bekannt. Am besten stellt man ihn über Nacht kalt.


    Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
    Von 7 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 250 g Kokosfett
    • 125 g Puderzucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 50 g Kakao
    • 1 EL Rum
    • 2 Eier
    • 2 Päckchen Butterkekse

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Ruhezeit: 12Stunden Kühl stellen  ›  Fertig in:12Stunden20Minuten 

    1. Kokosfett zerlassen.
    2. Eine Kastenform mit Pergamentpapier auslegen.
    3. Puderzucker, Vanillezucker und Kakao in eine Schüssel sieben und vermischen. Eier schaumig rühren, dann die Zucker-Kakaomischung untermischen.
    4. Rum unterrühren und nach und nach das flüssigen Kokosfett zugeben und unterrühren.
    5. Kekse und Kakaomasse lagenweise abwechselnd in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Kastenform füllen. Die unterste Schicht muss aus Kakaomasse und die oberste Schicht muss aus Keksen bestehen.
    6. Den Kuchen mehrere Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen, stürzen und ihn dann in Scheiben schneiden.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Karneval Party

    Ideen und Rezeptanregungen rund um Ihre Party zu Karneval oder Fasching finden Sie hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    backebackekuchen
    Besprochen von:
    0

    Total lecker - man muss relativ schnell arbeiten, denn die Kokoscreme wird sonst fest. Der Hit bei Kids.  -  12 Jan 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen