Erdbeersalat mit Balsamico

    Erdbeersalat mit Balsamico

    7mal gespeichert
    15Minuten


    Von 142 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist ein genussvoller und ungewöhnlicher Erdbeersalat für die Erdbeersaison. Pfeffer und Essig verstärken die Süße der Früchte - ein einmaliges Dessert.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 800 g frische Erdbeeren, gewaschen und in Scheiben geschnitten
    • 2 1/2 EL brauner Zucker
    • 1 EL Balsamessig
    • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Die Erdbeeren in eine große Schüssel geben und den Zucker darüber streuen. Dann bei Raumtemperatur 10 Minuten stehen lassen.
    2. In einer kleinen Schüssel den Essig und den Pfeffer verrühren. Dann gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen. Die Erdbeeren auf 4 kleinere Schüsseln aufteilen und servieren. Guten Appetit!

    Erdbeeren selbst anbauen

    Wie Sie Erdbeeren im eigenen Garten oder auf dem Balkon anbauen, können Sie hier nachlesen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Für diesen Salat brauchen Sie einen hochwertigen Balsamessig. Ich hab die Erdbeeren vor dem Servieren 2 Stunden lang in Zucker ziehen lassen. Essig und Pfeffer direkt vor dem Servieren hinzufügen sonst kann der Geschmack nicht mehr aufgenommen werden. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Ich hab diesen Salat an Osten gemacht, da ich eine Menge Erdbeeren übrig hatte, die mir sonst schlecht geworden wären – er war ziemlich gut. Ein kleiner Rat – wenn Sie den Salat machen wollen, am besten direkt vor dem Servieren zubereiten und nicht lange rumstehen lassen, sonst geht der Geschmack vom Balsamico verloren. Ich hab den Salat beim Zubereiten probiert und ich konnte den Balsamico gut rausschmecken und die Kombination mit den Erdbeeren war sehr gut, aber als ich den Salat dann serviert habe (ca. 1 Stunde später) hat er nur noch nach süßen Erdbeeren geschmeckt. Ausprobieren, aber wie gesagt, sofort servieren - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Dieser Salat war sehr gut. Damit kann man Gäste beeindrucken, obwohl er so einfachzu machen ist. Ich glaube, man muss die Erdgeeren länger als 10 Minuten im Zucker ziehen lassen, wenn möglich 45 Minuten oder so – Ich hab auch noch frisches Basilikum dazugegeben als Geschmacksnote. Balsamessig und Pfeffer geben der Süße eine subtile Note und man kann die Gewürze auch separat dazu servieren, damit die Gäste den Salat selber nach Geschmack verfeinern können.Eine gute Beilage zu einem herzhafen Frühstücksgericht. . - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen