Grundrezept Quark-Ölteig

    kiki
    • < />
      kiki

    Grundrezept Quark-Ölteig

    Grundrezept Quark-Ölteig

    (2)
    55Minuten


    Von 84 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Den Quark-Ölteig kann man mit Obst je nach Jahreszeit belegen oder mit Obst aus dem Glas wie Kirschen etc. Man muss das Obst dann nur gut abtropfen lassen.

    Walburga Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 1 Kuchen

    • 250 g Quark
    • 6 EL Milch
    • 6 EL Öl
    • 75 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • Salz
    • 500 g Mehl
    • 1 Päckchen Backpulver

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Quark mit Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz zu einem glatten Teig rühren.
    2. Mehl mit Backpulver mischen und dazugeben. Mit dem restlichen Mehl verkneten.
    3. Mit Obst nach Wahl belegen und im vorgeheizten Backofen (180 C) ca. 30-45 Minuten backen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    kiki
    Besprochen von:
    6

    Das Rezept an sich ist sehr gut, der Teig lässt sich ganz toll ausrollen, viel leichter auszurollen als Mürbeteig mit Butter (und gesünder ist er auch, VIEL weniger Fett), aber diese Menge ist einfach viel zu viel Teig für einen Kuchen. Das nächste Mal nehme ich die Hälfte!  -  01 Dez 2011

    regenbogen
    Besprochen von:
    0

    Prima Teig, hab ihn mit Apfelscheiben belegt und mit Zimtzucker bestreut  -  26 Sep 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen