Crumble mit Äpfeln und Granatapfel
1 / 1 Bild von:  kmnuhn
Wischen

Crumble mit Äpfeln und Granatapfel

  • 4,5 2
  • 1
    Speichern
  • 1Stunde

Über dieses Rezept: An diesen Crumble kommen Äpfel und Granatapfelkerne - ein toller Nachtisch für den Herbst. Der Granatapfel gibt dem Dessert schöne rote Farbtupfen.

BRENOLA

Zutaten

Portionen: 8 

  • 4 mittlere (ca. 550 g) Äpfel, geschält, Kerngehäuse entfernt und in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Granatapfel, Schale und Membranen entfernt
  • 100 g Rohrzucker
  • 1/2 - 1 EL Zimt
  • 1/2 TL Muskat
  • 40 g Haferflocken
  • 60 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter, geschmolzen

Zubereitung

Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 45Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

  1. Backofen auf 190 C vorheizen und eine Auflaufform einfetten (ca. 22 x 32 cm).
  2. Äpfel, Granatapfelkerne, Rohrzucker, Zimt und Muskat in einer Schüssel vermischen und gleichmäßig in der vorbereiteten Auflaufform verteilen. In der gleichen Schüssel Haferflocken, Mehl und Zucker vermischen. Butter hinzufügen und Mischung zwischen den Fingern zerreiben, bis die Mischung zu Streuseln wird. Streusel über dem Obst verteilen.
  3. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen oder bis der Crumble leicht gebräunt ist und die Äpfel weich sind. Vor dem Servieren 10 Minuten in der Form stehen lassen. Bei Zimmertemperatur servieren.

Granatapfel richtig schälen:

In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks mit Bildern, wie man Granatapfel am einfachsten schält, ohne zuviel rote Spritzer in der Küche zu verteilen.

Weitere Rezepte

Besprechungen (2)

0
Besprochen von: Schneeball

Sehr lecker, ich hab Vollkornmehl für die Streusel verwendet. - 10 Jan 2014

0
Besprochen von: Julia

Gabs als Dessert an Weihnachten -mmmh! Dazu Vanilleeis - 28 Dez 2010

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen
Wie hat's geschmeckt? Und warum?

Mehr Rezeptsammlungen