Geröstete Maronen und Kartoffeln

    (1)
    45 Min.

    Bei uns gibt es die Maronen nicht IN der Martinsgans sondern als Beilage. Das hier ist ein ganz einfaches und leckeres Rezept für geröstete Maronen und Kartoffeln.

    ulli999

    Hessen, Deutschland
    Von 10 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g Maronen
    • 500 g kleine Kartoffeln
    • Salz
    • Butterschmalz
    • Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen.
    2. Maronen mit einem spitzen Messer kreuzweise einschneiden. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten rösten, bis sie aufplatzen.
    3. Maronen etwas abkühlen lassen, dann schälen.
    4. Kartoffeln ungeschält in Salzwasser kochen, bis sie soeben gar sind. Abschrecken und sofort Schale abziehen.
    5. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und Maronen und Kartoffeln unter ständigem Wenden goldgelb und knusprig braten. Am Schluss Etwas Zucker zugeben und karamellisieren. Sofort servieren.

    Maronen zubereiten

    Eine schrittweise Anleitung für die Esskastanien Zubereitung sowie andere wertvolle Tipps finden Sie in der Allrecipes Kochschule Maronen

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    gartenfee
    Besprochen von:
    0

    Also das Rezept klang super aber die Maronen waren furchtbar trocken. Nun hatte ich TK Maronen genommen (noch übrig vom Herbst, selbst geröstet und geschält). Vielleicht habe ich sie auch zu lange gebraten. Schade.  -  09 Feb 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen