Geschnetzeltes vom Hähnchen mit Birnen

    Geschnetzeltes vom Hähnchen mit Birnen

    (4)
    7mal gespeichert
    57Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Die Birnen sollten bei diesem Gericht nicht zu weich sein, damit sie nicht zerfallen. Etwas Preiselbeeren aus dem Glas schmecken auch noch gut dazu.

    PetraStange Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 3 

    • 6 Hähnchenbrustfilets
    • 60 g Speisestärke
    • weißer Pfeffer
    • 150 ml trockener Weißwein
    • 2 TL Honig
    • 4 Birnen
    • 2 EL Zitronensaft
    • 80 g Butterschmalz
    • 3 Knoblauchzehen
    • 200 ml Hühnerbrühe
    • Salz
    • Cayennepfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Marinieren  ›  Fertig in:57Minuten 

    1. Hähnchenfleisch in Streifen schneiden. Speisestärke, Pfeffer, Wein und Honig verrühren. Das Fleisch untermischen. 30 Minuten ziehen lassen.
    2. Birnen schälen, achteln und das Kernhaus entfernen, mit Zitronensaft beträufeln.
    3. Das Fleisch portionsweise in heißem Fett anbraten, herausnehmen und auf einen Teller legen.
    4. Den gehackten Knoblauch und die Birnenspalten etwa 2 Minuten braten. Die Brühe zugießen. Das Fleisch untermischen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt frisches Weißbrot.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (4)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    Marianne
    Besprochen von:
    6

    Also das Rezept kommt in mein Repertoire! Das Hähnchen schmeckte fantastisch. Ich hab Apfelsaft statt Weißwein verwendet.  -  04 Okt 2011

    muschel
    Besprochen von:
    5

    Sehr gutes Rezept. Ich hab wie Marianne Apfelsaft verwendet.  -  24 Okt 2013

    gudde40
    Besprochen von:
    4

    war nur noch lecker! Wir haben dieses Jahr so viele Birnen, dass ich schon keinen Birnenkuchen mehr sehen kann. Drum heißt es, Birnen verkochen und das war ein super Rezept! Danke!  -  22 Sep 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen