Sauerkrautauflauf mit Kassler

    Bei uns hieß dieser Auflauf schon immer Frankfurter Auflauf, keine Ahnung warum. Frankfurter Würstchen kommen nämlich keine dran, sondern Kassler und Sauerkraut.


    Bayern, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 500 g gekochtes Kassler
    • 1 Zwiebel
    • 20 g Schmalz
    • 500 g Sauerkraut
    • ½ Würfel klare Fleischbrühe
    • 1 Kartoffel
    • 1 Beutel Flockenpüree
    • ¼ l Milch
    • 20 g Butter
    • 200 g Gouda

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Backofen auf 200 C vorheizen.
    2. Das Kassler in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem Schmalz in einer feuerfesten Form anbraten.
    3. Das Sauerkraut hinzufügen. ¼ l Wasser dazugießen, zum Kochen bringen und die Würfelbrühe darin auflösen. Alles etwa 10 Minuten kochen.
    4. Die Kartoffel schälen und rieben, dazugeben. Kleingeschnittenes Kassler darauf verteilen. Das Flockenpüree mit der Milch zubereiten und auf dem Auflauf verteilen.
    5. Butter darübergeben. Gouda reiben und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen