Lockere amerikanische Pfannkuchen zum Frühstück

    (13479)

    Wenn Sie sich beim Amerikaurlaub in pancakes verliebt haben, dann sind Sie jetzt gerettet - dies ist ein super Pfannkuchenrezept. Mit Erdbeeren und Sahne werden sie zum Sonntagsfrühstück, aber sie schmecken auch nur mit Puderzucker, Butter und/oder Ahornsirup fantastisch - und etwas Speck daneben.


    Von 9496 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 8 kleine Pfannkuchen

    • 180 ml Milch
    • 2 EL heller Essig (kein Balsamico)
    • 125 g Mehl
    • 2 EL Zucker
    • 1 TL Backpulver
    • 1/2 TL Natron
    • 1 Prise Salz
    • 1 Ei
    • 30 g Butter, geschmolzen
    • etwas Pflanzenöl für die Pfanne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Ruhezeit: 5Minuten Ziehen lassen  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Milch und Essig in eine Schüssel geben und 5 Minuten stehen lassen, damit die Milch leicht "sauer" wird.
    2. Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Eier und Butter unter die "saure" Milch rühren (keine Angst! sie schmeckt super und gar nicht sauer, eher wie Buttermilch). Mehlmischung zur Milchmischung geben und mit dem Quirl verrühren, bis der Teig schön glatt ist und keine Klumpen mehr da sind.
    3. Eine Bratpfanne auf mittlerer Hitze heiß werden lassen und etwas Fett erhitzen. Ca. 4 EL des Teigs in die Pfanne gießen und backen, bis kleine Blasen auf der Oberfläche erscheinen. Wenden und auf der anderen Seite backen, bis der Pfannkuchen leicht gebräunt sind. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Pfannkuchen warm servieren.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (13479)

    Besprechungen auf Deutsch: (11)

    Tina
    Besprochen von:
    9

    Hat andere Zutaten verwendet: Hab noch Bananen und Schokoladentropfen in den Teig gegeben.  -  10 Nov 2010

    Besprochen von:
    8

    Hat etwas anderes gemacht: der teig darf nur minimal geruehrt werden, kleine kluempfchen sind ok. Das ist sehr wichtig , denn nur so werden die "pancakes" very, very light.  -  12 Apr 2011

    Annika
    Besprochen von:
    4

    Gabs gestern als Sonntagsfrühstück für meinen Freund. Einfach Teig mit einem Löffel als Herz portionieren. Funktionierte super und die Pfannkuchen sind echt lecker  -  03 Sep 2012

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen