Hähnchenbrust in Kapern-Sahnesoße

    (1814)

    Dieses Rezept hat mein Mann eines Abends erfunden aus Resten im Kühlschrank und es war so lecker, dass es inzwischen eines unserer Standardgerichte ist.


    Von 1406 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 2 

    • 4 Hähnchenbrustfilets, ohne Haut
    • 1 TL Zitronenpfeffer
    • 1 TL Salz
    • 1 TL getrockneter Dill
    • 1 TL Knoblauchpulver
    • 50 g Butter
    • 120 ml Sahne
    • 15 g (2 EL) Kapern, abgetropft und abgewaschen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Hähnchen mit Zitronenpfeffer, Salz, Dill und Knoblauchpulver würzen.
    2. Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Stufe zerlassen. Hähnchenbrust in die Pfanne geben und Hitze auf mittel-hoch erhöhen. Von allen Seiten braun anbraten (ca. 5 Minuten), dabei oft umdrehen. Hitze auf mittel reduzieren und ca. 5-7 Minuten braten, bis das Huhn durch ist. Huhn aus der Pfanne nehmen, auf eine warme Servierplatte legen und mit Alufolie abdecken, damit es warm bleibt.
    3. Pfanne zurück zuf den Herd stellen und Hitze auf hoch stellen, Die Sahne zugießen und unter ständigem Rühren auf die Hälfte einkochen lassen (ca. 3 Minuten). Vom Herd nehmen, die Kapern unterrühren und Soße über das Huhn gießen.

    Valentinstag Ideen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie noch mehr Ideen und Anregungen für den Valentinstag.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1814)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    ilka222
    Besprochen von:
    0

    Hat die Zutatenmenge verändert: Hab das Huhn erst 15 Minuten in Zitronensaft mariniert und dann mit Meeressalz, Pfeffer und frischem Dill gewürzt. Und noch eine gehackte Knoblauchzehe zur Butter gegeben.  -  17 Feb 2011

    ilka222
    Besprochen von:
    0

    Total lecker - ich hab die doppelte Menge Sauce gemacht und das war genau richtig.  -  17 Feb 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen