Rosenkohlauflauf mit Bratwurst

    (2)
    1 Std. 30 Min.

    Es beginnt die dunkle ungemütliche Jahreszeit und damit steigt der Appetit nach was Kräftigem, Herzhaftem. Rosenkohl hat Hochkonjunktur und ist sehr gesund. Hier ein preiswertes und einfaches Gericht für einen tollen Auflauf.

    pit100

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland
    Von 6 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 Pfd. geputzter Rosenkohl
    • 1 Pfd. gekochte Kartoffeln
    • 3 – 4 Zwiebeln
    • mildes Paprikapulver
    • 3 gebrühte Bratwürstchen
    • 125 g Schmand
    • 1/8 l Milch
    • etwas Schnittlauch
    • Pfeffer, Salz
    • 2 Scheiben Gouda

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:50Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
    2. Geputzten Rosenkohl, bissfest in Salzwasser garen, gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden.
    3. Zwiebeln in Ringe schneiden, mit etwas mildem Paprikapulver bestreuen und goldbraun anschwitzen.
    4. Die in 5mm dicke Scheiben geschnittenen Bratwürstchen in der Pfanne anbraten.
    5. Schmand, Milch, Schnittlauch, Pfeffer, Salz kräftig verrühren.
    6. Gouda in der Breite 2-mal durchschneiden und in 5mm Stifte schneiden.
    7. Alle Zutaten vermengen und in eine gebutterte Auflaufform geben, den Guss mittig darüber verteilen und mit den Käsestiften bestreuen. In den vorgeheizten Backofen mittlere Schiene 35 bis 40 min backen. 10 min vor Ende der Backzeit mit Alufolie bedecken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Resteverwertung

    Ideen zur Resteverwertung finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    mutti-am-herd
    Besprochen von:
    1

    Auflauf schmeckte sehr gut. Danke fürs Rezept!  -  18 Jan 2014

    Schlemmermann
    Besprochen von:
    1

    Das war genau auf was ich Lust hatte!  -  29 Okt 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen