Lebkuchenhaus selber backen

    (2)
    1 Tag 3 Stunden

    Ein Lebkuchenhaus zu Weihnachten aus Gingerbread selbst zu machen macht großen Spaß - aber Zeit einplanen, denn das Hexenhaus muss vor dem Verzieren erst trocknen.


    Von 15 anderen gemacht

    Zutaten
    Ergibt: 1 Lebkuchenhaus

    • 320 g Butter
    • 500 g Mehl
    • 250 g brauner Zucker
    • 15 g Lebkuchengewürz
    • eine Prise Salz
    • 1 Ei
    • Für die Glasur
    • 500 g Puderzucker
    • 60 ml Eiweiß

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 2Stunden  ›  Ruhezeit: 1Tag Trocknen lassen  ›  Fertig in:1Tag3Stunden 

    1. Drucken Sie sich eine Lebkuchenhausschablone aus (z.B. hier) oder malen Sie sich selber die einzelnen Bauteile des Hauses auf Karton auf und schneiden diese aus.
    2. Backofen auf 160 C vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.
    3. Butter in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel zu einem Teig kneten. Man kann den Teig auch in der Küchenmaschine zubereiten. Wenn der Teig zu feucht ist, noch etwas Mehl dazugeben. Wenn er zu trocken ist, etwas Milch oder mehr Butter zugeben.
    4. Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen und alle Teile für das Lebkuchenhaus daraus ausschneiden. Teigstücke auf die vorbereiteten Backbleche legen. Aus dem restlichen Teil 2 Figuren für den Nikolaus und Knecht Ruprecht ausstechen.
    5. Teigstücke im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen. aus dem Ofen nehmen und Lebkuchen auf dem Backblech komplett auskühlen lassen, damit sie sich nicht verformen.
    6. Für die Glasur Puderzucker mit Eiweiss vermischen. Die Glasur hat die richtige Konsistenz, wenn es sich aufrecht zu einer Spitze ziehen laesst. In einen Spritzbeutel füllen und fest verschließen, damit der Zuckerguss nicht austrocknet.
    7. Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit: das Zusammensetzen. Sie brauchen ein paar Konservendosen zur Stabilisierung. Als erstes die Wände aufstellen und mit Zuckerguss aneinanderkleben. Die Konservendosen als Stütze dahinter stellen.
    8. Am besten ist es, wenn Sie mit dem nächsten Schritt bis zum nächsten Tag warten, damit die Wände gut zusammenkleben und der Zuckerguss trocknen kann. Nun die beiden Dachplatten aufkleben.
    9. Einen halben Tag warten bis das Haus vollständig getrocknet ist. Nun nach Belieben mit Zuckerguss Zerzierungen aufspritzen und allerlei Süßigkeiten Ihrer Wahl auf dem Haus aufkleben. Die Nikolaus und Knecht Ruprechtfiguren ebenfalls mit Zuckerguss aufkleben.

    Lebkuchenhaus backen Schritt für Schritt Fotos

    Hier ist eine schrittweise Anleitung mit Bausatz, wie man ein Lebkuchenhaus selber bastelt.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Lebkuchen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie alles über Lebkuchen.

    Eiweiß oder Eigelb verwerten

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Ideen und Infos fürs Eiweiß verwerten oder Eigelb verwerten.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Eiweiß steif schlagen

    Hier gibt es Tipps und Tricks fürs Eiweiß steif schlagen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    vewohl
    Besprochen von:
    0

    So schnell konnt ich gar nicht schauen, bis meine Jungs da was weggeknabbert haben! Hat einen riesen Spass gemacht - ich hab ein bisschen ein einfacheres Design gemacht.  -  06 Dez 2010

    Besprechungen aus aller Welt

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen