Rinderfilet im Salbeisud

    Rinderfilet im Salbeisud

    (0)
    1Stunde50Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Rezept ist sehr einfach, ich bin erst 13 und habe es hingekriegt! Das Rindfleisch wird total zart und rosa. Ich hab das Rezept etwas geändert

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Sud
    • 1 Rinderbrühwürfel
    • 4 Salbeiblätter
    • 100 ml Weissweinessig
    • Fleisch
    • 4 Stücke Rinderfilet
    • 4 Salbeiblätter
    • 10 g Butter
    • Salz
    • Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:1Stunde  ›  Kochzeit: 50Minuten  ›  Fertig in:1Stunde50Minuten 

    1. Ofen auf 200° C vorheizen. Brühwürfel nach Packungsanweisung auflösen und Salbeiblätter dazugeben. In einen Topf eine halbe Stunde bei niedriger Hitze ziehen lassen. Durch ein feines Sieb gießen. Essig dazu und 5 Minuten kochen lassen. Salz und Pfeffer dazugeben.
    2. Butter in einer Pfanne schmelzen und Fleisch anbraten. Fleisch aus der Pfanne auf einen Teller legen.
    3. Den Bratensatz mit einem kleinen Glas Wasser ablöschen. Die Salbeibrühe und den Pfanneninhalt in eine ofenfeste Form geben (am besten eine mit Deckel). Fleisch hineinlegen und die restlichen Salbeiblätter darauf legen (das gibt Geschmack). Deckel drauflegen oder mit Alufolie abdecken.
    4. 12 Minuten im vorgeheizten Ofen garen, bis das Fleisch so eben rosa ist. Dazu gibt es kleines feines Gemüse, das nur kurz in der Pfanne gebraten wird.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen