Frischlingsrücken mit Schwarzbrotkruste

    2 Stunden 45 Min.

    Die Kruste bei diesem Braten ist oberköstlich. Das Schwarzbrot muss aber wirklich richtig hart sein. Wenn nicht, die Scheiben im nicht zu heißen Ofen trocknen lassen.


    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 2 kg Wildschweinkeule (mit Schwarte)
    • 1 kleines Stück Sellerieknolle
    • 1 Zwiebel
    • 1 Kräuterstrauß
    • 6 Pimentkörner
    • 2 Lorbeerblätter
    • 1 l Fleischbrühe
    • 1 l trockener Rotwein
    • 500 g altbackenes Schwarzbrot
    • Zimt
    • 1 Eigelb
    • 250 ml trockener Rotwein
    • Salz
    • Pfeffer
    • zerlassene Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 2Stunden20Minuten  ›  Fertig in:2Stunden45Minuten 

    1. Backofen auf 220 C vorheizen.
    2. Fleisch waschen, trockentupfen und in einen Bräter legen. Sellerieknolle fein würfeln. Zwiebel fein hacken.
    3. Sellerie, Zwiebel, Kräuterstrauß, Pimentkörner und Lorbeerblätter zur Keule geben. Die Brühe und den Wein zugießen. Zugedeckt 2 Stunden schmoren, dabei mehrfach wenden. Backofen nicht ausstellen.
    4. Während der Braten im Ofen ist, das Schwarzbrot reiben und mit Zimt, Eigelb und Rotwein mischen, so dass eine dicke, streichfähige Masse entsteht.
    5. Garen Wildschweinrücken auslösen, in schräge Streifen schneiden und wieder in der ursprünglichen Form auf den Knochen legen. Gleichmäßig dick mit der Schwarzbrotmasse bestreichen und mit zerlassener Butter beträufeln.
    6. Backofen auf 220 C vorheizen und kurz überbacken.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen