Schweinekotelett mit Sauerkraut aus dem Backofen

    mannkochtgut

    Schweinekotelett mit Sauerkraut aus dem Backofen

    Schweinekotelett mit Sauerkraut aus dem Backofen

    (2)
    1Stunde10Minuten


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Eine total einfache Art, Schweinekotelett zuzubereiten. Die Koteletts werden erst in der Pfanne angebraten und dann mit Sauerkraut, Apfel, Zwiebel und braunem Zucker im Ofen überbacken. Köstlich!

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 4 Schweinekoteletts
    • Salz
    • Pfeffer
    • Fett für die Pfanne
    • 500 g Sauerkraut, abgetropft
    • 1 Apfel, klein gewürfelt
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 60 g brauner Zucker
    • 1/2 EL Kümmel

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde10Minuten 

    1. Backofen auf 175 C vorheizen und eine Auflaufform einfetten.
    2. Schweinekoteletts auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Fett in einer Pfanne bei mittlerer – hoher Hitze erhitzen und Schweinekoteletts auf beiden Seiten braun anbraten (ca. 5-7 Minuten pro Seite). Koteletts in die Auflaufform legen.
    3. Sauerkraut, Apfel, Zwiebel, Zucker und Kümmel vermischen und Mischung über den Koteletts verteilen. Mit Alufolie abdecken und in den vorgeheizten Backofen schieben. 45 Minuten braten, bis das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    SimplyTaste.de
    Besprochen von:
    3

    Hat etwas anderes gemacht: Ich habe den Kümmel weggelassen, bin nicht der Fan von Kümmel. Aber ansonsten prima! Es war sehr lecker!  -  07 Dez 2010

    Kalle
    Besprochen von:
    2

    Also das ging mal so richtig schnell und das Fleisch wurde total zart und saftig.  -  13 Jan 2011

    SimplyTaste.de
    Besprochen von:
    2

    Sehr lecker gewesen (auch ohne Kümmel :-))  -  07 Dez 2010

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen