Brasilianische Kaffeekekse

    Brasilianische Kaffeekekse

    4mal gespeichert
    35Minuten


    Von 62 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Kekse mit Kaffeegeschmack – Brasilien lässt grüßen.

    Zutaten
    Portionen: 24 

    • 150 g Butter
    • 100 g brauner Zucker
    • 100 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
    • 1 EL fettarme Milch
    • 250 g Weizenmehl
    • 1 Prise Salz
    • 1/4 TL Natron
    • 1/4 TL Backpulver
    • 2 EL Instantkaffee

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:35Minuten 

    1. Ofen auf 200 oC / Gasherd Stufe 6 vorheizen. Backbleche mit Pergamentpapier abdecken.
    2. Butter, braunen Zucker, Zucker, Ei, Vanille und Milch schaumig rühren.
    3. In einer anderen Schüssel Mehl, Salz, Natron, Backpulver und Instantkaffee vermischen, zur Zuckermischung geben und gut untermengen.
    4. Teig zu 2 cm großen Kugeln formen. Wenn der Teig zu weich ist, eine Zeitlang in den Kühlschrank stellen. Kugeln im Abstand von 5 cm auf die Backbleche legen und mit einer Gabel auf 1 cm Dicke flachdrücken.
    5. Im vorgeheizten Ofen 8-10 Minuten backen, bis die Kekse leicht gebräunt sind.

    Hinweis:

    Wenn Sie keinen Instantkaffee in Pulverform haben, können Sie auch Instantkaffee-Granulat im Mörser pulverisieren.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Plätzchen aufbewahren

    Wie man selbst gebackene Plätzchen am besten lagert, steht hier.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Natron und Weinsteinbackpulver

    Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Backtriebmittel.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Ich back diese Kekse seit Jahren. Nicht zu lange backen - dann haben Sie sehr leckere Kekse. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Der Kaffeegeschmack war leider nicht so stark, wie ich gehofft hatte – aber trotzdem gut, mit einem Hauch Kaffee. Ich hab meine Kekse sehr groß geformt und sie vor dem backen in Zucker gewälzt. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    OK…ich glaube, was mir daran nicht gefallen hat, waren die Körner Instantkaffee, auf die ich beim Reinbeißen gestoßen bin. Wenn ich die Kekse nochmal backe, werde ich Pulverkaffee versuchen oder frisch gekochten Kaffee. - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen