Wildschweinbraten

Über dieses Rezept: Diesen Wildschweinbraten muss man 2 Tage marinieren, damit das Fleisch schön zart wird. Dazu Kartoffelkroketten – hmmm!

mutti-am-herd Bayern, Deutschland

Zutaten

Portionen: 4 

  • Marinade
  • 500 ml Weinessig
  • 250 ml Wasser
  • 1 Möhre, fein gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 4 ganze Nelken
  • 4 Pfefferkörner, zerstoßen
  • 4 Pigmentkörner, zerstoßen
  • 6 Wacholderbeeren, zerstoßen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 kg Wildschweinfleisch aus der Keule
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tassen Fleischbrühe
  • 1 Tasse saure Sahne
  • 2-3 EL Preiselbeerkompott
  • Saucenbinder

Zubereitung

Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde30Minuten  ›  Ruhezeit: 2Tage Marinieren  ›  Fertig in:2Tage2Stunden50Minuten 

  1. Alle Zutaten für die Marinade verrühren. Fleisch unter kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen. In einem Glas- oder Plastikgefäß 2 Tage marinieren, dabei ab und zu wenden.
  2. Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Marinade aufheben.
  3. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und Wildschweinbraten von allen Seiten braun anbraten. Salzen und pfeffern.
  4. 2 Tassen Fleischbrühe und 2 Tassen Marinade dazu gießen. Zum Kochen bringen, Deckel auflegen und bei niedriger Hitze 1,5 Stunden schmoren,
  5. Fleisch aus der Sauce nehmen und Sahne und Preiselbeerkompott unterrühren. Wenn die Sauce zu dünn ist, 1-2 EL Saucenbinder mit kaltem Wasser anrühren und zur Sauce geben. Unter Schlagen mit dem Schneebesen aufkochen lassen, bis die Sauce andickt. Fleisch zurück in die Sauce geben und nochmals richtig heiß werden lassen.

Ähnliche Rezepte

Besprechungen (0)

Rezept besprechen

Rezept mit Sternen versehen

Mehr Sammlungen