Vegetarisches Korma

    Vegetarisches Korma

    Rezeptbild: Vegetarisches Korma
    70

    Vegetarisches Korma

    (1380)
    55Minuten


    Von 1034 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Korma ist ein cremiges indisches Curry mit viel Gemüse und Kartoffeln, das einfach super schmeckt und total einfach zu kochen ist. Mit Jasminreis und Naan (indisches Fladenbrot) servieren.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 1/2 EL Pflanzenöl
    • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
    • ca. 1-2 cm frischer Ingwer, ganz fein gehackt
    • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 2 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 4 Karotten, gewürfelt
    • 1 Jalapeno oder andere grüne Chili, Samen entfernt und in Scheiben geschnitten
    • 25 g (3 EL) ungesalzene gemahlene Cashewnüsse
    • ca. 100 g Tomatensauce aus der Dose
    • 2 TL Salz
    • 1 1/2 EL Currypulver
    • 150 g TK Erbsen
    • 1/2 grüne Paprika, klein geschnitten
    • 1/2 rote Paprika, klein geschnitten
    • 225 ml Sahne
    • eine Handvoll frischer Koriander, fein gehackt zum Bestreuen

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:25Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:55Minuten 

    1. Öl bei mittlerer Hitze in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln zugeben und glasig andünsten. Ingwer und Knoblauch zugeben und eine weitere Minute mit braten. Kartoffeln, Karotten, Jalapeno, Cashewnüsse und Tomatensauce zugeben. Mit Salz und Currypulver abschmecken. Umrühren und ca. 10 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln weich sind. Dabei immer mal wieder umrühren.
    2. Erbsen, Paprika und Sahne zugeben. Hitze auf niedrig reduzieren. Abecken und weitere 10 Minuten köcheln. Mit Koriander bestreut servieren.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1380)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    sanne
    Besprochen von:
    1

    Ein fantastisches Curry! Danke! LG  -  03 Jan 2011

    topfgucker
    Besprochen von:
    0

    War einfach in der Zubereitung und hat uns allen hervorragend geschmeckt, dazu gab es Basmati und Raita  -  03 Jun 2015

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen