Indische Hähnchenspieße

    Indische Hähnchenspieße

    2mal gespeichert
    1Stunde


    Von 30 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses ist ein traditionelles Mughlai-Gericht aus Indien. Seinen Namen hat es vom saftigen Fleisch, das durch ausgedehntes Marinieren vor dem Grillen entsteht. Traditionell wird dieses Gericht mit Huhn, Rind oder Lamm zubereitet. Es eignet sich aber genauso hervorragend für Garnelen oder Jakobsmuscheln.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 6 ganze Mandeln
    • 6 grüne Chilischoten, entkernt und gehackt
    • 8 Knoblauchzehen
    • 1 (2,5 cm) Stück Ingwerwurzel, geschält
    • 3-4 EL gehackter, frischer Koriander
    • Salz
    • Saft einer Zitrone
    • 100 ml Crème Double
    • 1 kg Hähnchenbrust, ohne Haut und Knochen, gewürfelt
    • Grillspieße
    • 30 g Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Mandeln in eine kleine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. 5-20 Minuten einweichen und abgießen. Mandeln, Chili, Knoblauch, Ingwerwurzel und Koriander in eine Schüssel oder Küchenmaschine geben und mixen, bis alles flüssig ist. Mit Salz abschmecken. Zitronensaft und die Crème Double untermischen.
    2. Mischung in eine große, nichtmetallische Schüssel geben. Das Hähnchen in die Schüssel geben und vollständig mit der Gewürzmischung bedecken. Abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.
    3. Den Grill auf starke Hitze vorheizen und den Grillrost leicht einölen. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf die Grillspieße ziehen. Das Fleisch mit Butter bepinseln und die Spieße auf dem heißen Grillrost verteilen. Das Fleisch langsam grillen, bis es gar ist.

    Gesund grillen

    In der Allrecipes Kochschule können Sie nachlesen, wie man gesund grillt

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (1)

    KarlHeinz
    Besprochen von:
    0

    Ganz schön scharf aber lecker. Vielleicht etwas weniger Chilis das nächste Mal. - 07 Jun 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen