Windbeutel mit Lachscreme

    Windbeutel mit Lachscreme

    (2)
    1Speichern
    2Stunden


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Windbeutel in Form von kleinen Fischen sind mit zwei verschiedenen Arten von Lachs gefüllt: in Zitrone mariniertem frischem und geräuchertem Lachs.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Stück Lachs (150 g)
    • Saft von 1 Zitrone
    • 2 EL fein gehackter Dill
    • 150 ml Milch
    • 100 ml Wasser
    • 80 g Butter
    • 150 g Mehl
    • 4 Eier
    • 1 Prise Salz
    • 150 g geräucherter Lachs
    • 350 g Ricotta
    • 150 g Quark

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Marinieren  ›  Fertig in:2Stunden 

    1. Lachs wenn notwendig von Gräten befreien. Fein würfeln. Mit dem Zitronensaft und 1 TL Dill in eine Schüssel geben und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
    2. In der Zwischenzeit den Brandteig machen. In einem großen Stieltopf Milch und Wasser mit der gewürfelten Butter mischen und zum Kochen bringen. Sobald die Mischung anfängt zu kochen, das ganze Mehl auf einmal dazugeben. Flamme reduzieren und unter rühren so lange kochen, bis sich der Teig vom Topfboden löst.
    3. Vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Dann hintereinander die Eier unterrühren. Nach der Zugabe von einem Ei jeweils gut vermischen. Salz dazugeben.
    4. Backofen auf 180 C vorheizen.
    5. Mit einem Spritzbeutel und einer möglichst gezackten Spritztülle kleine Windbeutel oder Fische auf ein antihaft-beschichtetes Backblech spritzen.
    6. Im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten backen Die Backzeit hängt von der Größe der Windbeutel ab. In jedem Fall müssen sie jedoch schön aufgegangen und leicht braun sein, unten gut durchgebacken und recht fest sein, damit sie nach dem Erkalten nicht in sich zusammenfallen. Auf einem Kuchendraht abkühlen lassen, damit sie auf der Unterseite nicht schwitzen.
    7. Die Lachscreme zubereiten: Räucherlachs mit Quark mischen und Ricotta dazugeben sowie 1 TL Dill, dann den marinierten frischen Lachs. Alles gut vermischen. Bis zum Füllen der Windbeutel kühl stellen.
    8. Die Windbeutel maximal 1 Stunde vor dem Servieren füllen, sonst werden sie weich. Windbeutel mit einem Zackenmesser halbieren und mit Lachscreme füllen. Obere Hälfte aufsetzen. Mit ganzen Gewürznelken kann man Fischaugen machen. Ich serviere zu diesen Windbeuteln filettierte Orangen und Grapefruit und etwas Rucola oder Feldsalat.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alles über Brandteig:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Brandteig herstellen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen