Käsefondue mit Quark

    Käsefondue mit Quark

    (0)
    2mal gespeichert
    25Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Fondue ist durch den Quark cremiger und irgendwie leichter als Käsefondue nur mit Käse. Es sollte nach der Zugabe vom Quark nicht richtig blubbernd kochen, sondern nur bei niedriger Flamme köcheln.

    Nordrhein-Westfalen, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Knoblauchzehe
    • 600 g geriebener Käse (Emmentaler oder Gruyere oder Mischung)
    • 75 g Butter
    • 500 g Quark
    • 7 EL Milch
    • 4 TL Stärkemehl
    • ½ Tasse Kirschwasser
    • Prise Ingwerpulver (optional)
    • frisch gemahlener weißer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:25Minuten 

    1. Fonduetopf mit halbierter Knoblauchzehe ausreiben.
    2. Käse und Butter in den Topf geben und unter Rühren mit einem Holzlöffel langsam schmelzen lassen.
    3. Quark mit etwas Milch glattrühren. Langsam in die Masse rühren.
    4. Quark mit etwas Milch glattrühren. Langsam in die Masse rühren.
    5. Stärke mit Kirschwasser und restlicher Milch glatt rühren und dazu geben. Bei niedriger Flamme unter Rühren dick werden lassen.
    6. Mit Ingwer (optional) und Pfeffer abschmecken.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen