Indischer Spinat-Linseneintopf (Palak Dal)

    Indischer Spinat-Linseneintopf (Palak Dal)

    (392)
    11mal gespeichert
    1Stunde5Minuten


    Von 341 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Das ist meine Version dieses indischen Gerichtes. Es ist sehr einfach in der Zubereitung und mit Basmati-Reis wird daraus ein veganes Abendessen.

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 1 EL Speiseöl
    • 2 Zwiebeln, halbiert und in Ringe geschnitten
    • 3 Knoblauchzehen, gehackt
    • 75 g indische gelbe Schälerbsen (Toor dhal)
    • 450 ml Wasser
    • 275 g tiefgefrorener Spinat
    • 1 TL Salz
    • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 55Minuten  ›  Fertig in:1Stunde5Minuten 

    1. Das Öl in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Zwiebeln 10 Minuten goldbraun anbraten. Den Knoblauch dazugeben und 1 Minute anbraten.
    2. Linsen und Wasser in einen Kochtopf geben und zum Kochen bringen. Abdecken, die Hitze reduzieren und 35 Minuten köcheln, bis die Linsen gar sind (die Zeit kann je nach Wasser und Linsenmenge variieren).
    3. In der Zwischenzeit den Spinat nach Packungsanweisung in der Mikrowelle garen.
    4. Spinat, Salz und Kreuzkümmel in den Kochtopf geben. Abdecken und 10 Minuten köcheln, bis alles gut erhitzt ist. Großzügig mit Pfeffer aus der Mühle würzen.
    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (392)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    gartenfee
    Besprochen von:
    1

    Ich bin neuerdings auf dem Indientrip und freue mich, wenn ich schnelle und gute Rezepte finde. Bei diesem hier habe ich allerdings so meine Zweifel - da sind ja fast gar keine Gewürze dran?!?  -  27 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen