Obsttörtchen aus Filo-Teig mit Joghurt, Kaki und Granatapfel

    (1)
    45 Min.

    Diese kleinen Törtchen aus Filo sind wirklich total einfach zu backen und sind toll, um im Winter ein bisschen Vitamine zu sich zu nehmen. Man kann sie super vorbereiten und alles in allem sind sie auch noch recht gesund. Im Sommer kann man die Törtchen natürlich auch mit Erdbeeren oder anderem Obst füllen.

    Diana

    London, England, Großbritannien
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 60 g Filoteig (Yufkateig geht auch), 4 Lagen je 15 g
    • 60 g geschmolzene Butter
    • 1 Granatapfel, Kerne herausgelöst
    • 6 reife Kaki (Sharon), geschält und geviertelt
    • 1 TL Zimt
    • 2 EL Honig (mehr oder weniger nach Geschmack)
    • 400 g griechischer Joghurt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:45Minuten 

    1. Backofen auf 180 °C vorheizen und eine 6-er Muffinform einfetten. Wenn man keine Muffinform hat, kann man auch kleine ofenfeste Foermchen verwenden.
    2. Für die Filotörtchen den Filteig aufrollen und das erste Blatt auf ein grosses Brett legen. Mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Das nächste Teigblatt darauf legen und erneut mit Butter bestreichen. So fortfahren bis alle 4 Lagen verbraucht sind.
    3. Mit einem Pizzaschneider oder einem scharfen Messer den Filteig der Länge nach halbieren und dann der Breite nach in 3 Teile schneiden, so dass insgesamt 6 Quadrate entstehen. Jedes Teigquadrat in die vorbereitete Muffinform drücken, dabei ist es OK wenn die Teigenden über den Rand ragen (das soll so sein).
    4. Teig im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen. In der Form ca. 5 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Küchenrost komplett auskühlen lassen.
    5. In der Zwischenzeit Granatapfel auf einem Teller schälen (Saft auffangen!) und Granatapfelkerne mit dem herausgelaufenen Saft und den Kakistücken vermischen. Fruchtmischung beiseite stellen bis zum Servieren (kann man gut am Abend vorher machen).
    6. Für die Joghurtfüllung den griechischen Joghurt (je dicker, desto besser) mit Honig und Zimt verrühren. Abschmecken und je nach persönlichem Geschmack mehr Honig zugeben (die Granatapfelkerne können recht sauer schmecken) Joghurtmischung bis zur Weiterverarbeitung im Kühlschrank kalt stellen (kann am Abend vorher gemacht werden).
    7. Kurz vor dem Servieren die abgekühlten Filotörtchen zu 3/4 mit der Joghurtmischung füllung und etwas von der Fruchtmischung darauf setzen. Man kann das Obst jetzt auch noch mit etwas Honig beträufeln und mit extra Zimt bestäuben.

    Granatapfel richtig schälen:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks mit Bildern, wie man Granatapfel am einfachsten schält, ohne zuviel rote Spritzer in der Küche zu verteilen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Caroline
    Besprochen von:
    0

    Mein erstes Backen mit Filoteig - das mit dem einbuttern hat mich immer eingeschüchtert, aber ging total gut und die Törtchen schmeckten superlecker.  -  02 Jan 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen