Zitronen-Joghurt-Torte mit Himbeeren

    (1)
    4 Stunden 20 Min.

    Diese Torte verdankt ihre Existenz der Tatsache, dass wir viel zu viel Naturjoghurt im Kühlschrank hatten und keiner wollte sich opfern. Ich war total happy mit dem Ergebnis und habe mir aufgeschrieben, wie es geht, damit ich sie nochmal machen kann. Die Dekoration mit Zitronenschale habe ich gemacht, weil ich Zeit hatte, es geht aber auch ohne.

    nch

    Hessen, Deutschland
    Von 19 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • Für den Teig
    • 100 g Mehl
    • 75 g Mandeln, gemahlen
    • 100 g Butter oder Margarine
    • 50 g Zucker
    • 1 Päckchen Vanillezucker
    • 1 Eigelb
    • Für die Creme
    • 500 g Joghurt
    • 150 g Zucker
    • 1 Zitrone – Schale abreiben und Saft auspressen
    • 2 Päckchen weiße Gelatine
    • 500 ml Schlagsahne
    • 330 g TK Himbeeren
    • 65 g Zucker
    • 2 EL Stärke
    • Schale von 1 ungespritzten Zitrone
    • Zucker

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:40Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 3Stunden30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:4Stunden20Minuten 

    1. Aus Mehl, Mandeln, Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb einen Mürbteig kneten. In Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.
    2. Backofen auf 200 C vorheizen.
    3. Den Mürbteig auf einen gefetteten Springformboden legen, eine Klarsichtfolie darüberlegen und Teig ausrollen. Springformrand „anschnallen“ und die Folie entfernen. Den Teig mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.
    4. Gelatine mit 6 EL kaltem Wasser mischen und 10 Minuten quellen lassen.
    5. Joghurt, Zucker, Salz, Zitronenschale und Saft verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
    6. Gelatine erwärmen, bis sie sich ganz aufgelöst hat. In einer Schüssel erst nur etwas von der Joghurtcreme untermischen, dann rasch schnell die ganze Gelatine unter die Creme heben.
    7. Den Mürbteigboden auf eine Kuchenplatte legen und den Springformrand darum legen. Die leicht gelierende Creme auf dem Kuchenboden verteilen. 3 bis 4 Stunden kalt stellen, bis die Joghurtcreme fest ist.
    8. Himbeeren in einem kleinen Topf mit dem Zucker erwärmen. Stärke mit einigen EL kaltem Wasser glatt rühren und unter die Himbeeren mischen. Unter Rühren aufkochen, bis die Masse andickt und nicht mehr stumpf aussieht.
    9. Vom Herd nehmen und unter Rühren abkühlen lassen, aber nicht ganz fest werden lassen. Auf die gefestigte Joghurtcreme geben und glatt streichen. Kalt stellen.
    10. Feine Streifen Schale von der Zitrone abschneiden. Zucker und etwas Wasser aufkochen und die Zitronenstückchen bei ganz niedriger Flamme wie kandierte Früchte einkochen lassen. Auf dem Sirup nehmen und abkühlen lassen, dann die Torte damit dekorieren.

    Gelatine richtig verwenden:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie einen ausführlichen Artikel mit Bildern, wie man Gelatine richtig auflöst und unterzieht.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Himbeeren aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Himbeeren selbst anbauen.

    Vanillezucker selber machen

    Wie sich echter Vanillezucker auf einfache Weise herstellen lässt, steht in der Allrecipes Kochschule

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1)

    Besprechungen auf Deutsch: (1)

    Besprochen von:
    0

    Die Torte war einfach der Wahnsinn! Da fängt das neue Jahr gut an!  -  01 Jan 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen