Reis Pilaw mit Granatapfel

    Reis Pilaw mit Granatapfel

    (0)
    30Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Schmeckt sehr gut zu gegrilltem oder Fleisch (bei uns am liebsten Lamm) oder Fisch. Den Reis bitte nicht matschig kochen, er sollte schön locker sein.

    Afiyet_olson Hamburg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 EL Olivenöl
    • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt
    • 200 g Langkornreis
    • 1/2 l warme Gemüsebrühe
    • einige Fäden Safran
    • 1 Messerspitze Piment
    • 50 g ungesalzene geschälte Pistazien
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 großer oder 2 kleine Granatäpfel
    • Stückchen Butter

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:30Minuten 

    1. Öl erhitzen und Zwiebel glasig dünsten, Reis zugeben und kurz andünsten, bis er anfängt zu duften.
    2. Warme Brühe dazugießen und aufkochen lassen. Safran und Piment dazugeben. Temperatur reduzieren und bei geschlossenem Topf 20 Minuten garen.
    3. Pistazien in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Beiseite stellen.
    4. Granatapfel schälen und Kerne herauslösen.
    5. Etwas Butter an den Reis geben. Pistanzien und Granatapfel zum fertigen Reis geben und mit einer Gabel untermischen und alles gut auflockern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Granatapfel richtig schälen:

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie Tipps und Tricks mit Bildern, wie man Granatapfel am einfachsten schält, ohne zuviel rote Spritzer in der Küche zu verteilen.

    Gemüsebrühe selbst machen

    In der Allrecipes Kochschule finden Sie eine Anleitung zum Gemüsebrühe selbst machen.

    Reis kochen

    In der Allrecipes Kochschule steht alles über Reis kochen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen