Zwiebelkuchen mit Emmentaler

    (2)

    Um Zeit zu gewinnen, kann man auch einen ungebackenen fertigen Mürbeteig für den Zwiebelkuchen nehmen (aus dem Kühlfach oder tiefgefroren).


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Für den Mürbeteig
    • 250 g Mehl
    • 125 g Butter
    • 1 Prise Salz
    • 1 EL Wasser
    • Belag
    • 1 kg Zwiebeln
    • 50 g Butter
    • 50 ml Creme fraiche
    • 60 g Emmentaler
    • 2 Eier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 40Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Mehl in eine große Schüssel geben. Butter in Stückchen dazugeben sowie eine Prise Salz und 1 EL Wasser. Alles rasch mit den Fingerspitzen vermischen. Zu einer Kugel formen und ruhen lassen.
    2. Backofen auf 200° C vorheizen.
    3. Zwiebeln schälen. Butter in einer Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin goldbraun dünsten. Solange dünsten, bis sie weich und glasig sind. Eier mit der Crème fraiche verschlagen. Emmentaler reiben und untermischen.
    4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gebutterte Kuchenform legen.
    5. Den Teig mit Zwiebeln belegen. Die Eier-Käse-Mischung darauf gießen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Mürbeteig zubereiten

    In der Allrecipes Kochschule gibt es Tipps und Tricks rund um die Zubereitung von Mürbeteig.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Es gibt noch keine Besprechungen auf deutsch, aber das Rezept wurde von anderen Allrecipes Communities in anderen Sprachen bereits besprochen

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 7 Rezeptsammlungen ansehen