Schokoladenfondue mit Vanille

    Schneeball

    Schokoladenfondue mit Vanille

    Schokoladenfondue mit Vanille

    (3)
    10Stunden5Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Schokofondue ist einfach immer eine tolle Nachspeise. Wenn ich es für die Kinder mache, servier ich die Schokoladensuace in kleinen Schüsselchen, damit nicht der ganze Tisch klebt.

    Claudia_Meilinger Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Ergibt: 4 - 5 Portionen

    • 1 Tafel Vollmilchschokolade, kleingeschnitten
    • 2 EL Kakao
    • eine Prise Salz
    • 2 EL Zucker
    • 250 ml Milch
    • ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote
    • 12 g Stärkemehl
    • 125 ml Sahne
    • Zum Dippen
    • verschiedenes kleingeschnittenes Obst nach Wunsch
    • Kekse, Löffelbiskuits oder Marshmallows

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 10Stunden  ›  Fertig in:10Stunden5Minuten 

    1. Schokolade, Kako, Salz, Zucker, Milch und Vanillemark in einen Topf geben und bei kleiner Hitze unter Rühren erwärmen.
    2. Stärkemehl und Sahne vermischen und unter die Schokoladensauce mischen. Einmal aufkochen lassen und entweder sofort warm servieren oder erst kalt stellen.

    Tipp:

    Wenn Sie Obst aus der Dose verwenden, auf jeden Fall vorher gut abtropfen lassen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (3)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    kolibri
    Besprochen von:
    0

    Ich hab Zartbitterschokolade verwendet, Stärkemehl hab ich weggelassen  -  15 Nov 2015

    Brigitte
    Besprochen von:
    0

    Ich hab die doppelte Menge gemacht und 1 Tafel Vollmilch und 1 Tafel Zartbitterschokolade verwendet. Wurde super.  -  11 Mai 2015

    Schneeball
    Besprochen von:
    0

    Klein geschnittener Kuchen schmeckt auch immer besonders lecker mit Schokoladenfondue!  -  26 Mrz 2013

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen