Hacktorte mit Speck und Käse

    1 Std. 20 Min.

    Ein sehr leckerer mehrlagiger Hackbraten in Form einer Hacktorte, die auch kalt gut schmeckt.


    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 1 Brötchen
    • 750 g gemischtes Hackfleisch
    • 1 Ei
    • Salz
    • schwarzer Pfeffer
    • 50 g durchwachsener Speck in Scheiben
    • 1 TL getrockneter Oregano (oder 1 Bund frischer gehackter)
    • 1 rote Paprikaschote
    • 300 g Gouda

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Backofen auf 225 C vorheizen.
    2. Eingeweichtes, ausgedrücktes Brötchen mit Hackfleisch. Ei, Salz und Pfeffer verkneten.
    3. Speck in dünne Streifen schneiden, eine Scheibe zum Garnieren ganz lassen. Speckscheibe und Streifen knusprig ausbraten.
    4. Streifen unter den Hackteig kneten. Die Hälfte des Teiges in eine Springform geben (24 – 26 cm) füllen und glattstreichen.
    5. Oregano darüber streuen. Aus der Paprikaschote den Stiel herausschneiden. Kerne entfernen. Schote waschen, in feine Ringe schneiden.
    6. Gouda in Scheiben schneiden. Beides abwechselnd auf den Hackteigboden verteilen. Etwas Paprika und Käse zum Verzieren zurück behalten. Aus dem restlichen Hackteig einen flachen Fladen formen. In die Springform geben und glattstreichen.
    7. Im vorgeheizten Backofen 50 bis 60 Minuten backen, bis der Hackbraten schön braun ist.
    8. Torte aus der Form lösen und mit Speckstreifen, Paprika und Käse garnieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen
    Alle 8 Rezeptsammlungen ansehen