Schweinekoteletts mit Paprika-Sahnesauce

    Schweinekoteletts mit Paprika-Sahnesauce

    6mal gespeichert
    1Stunde30Minuten


    Von 721 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Zu meiner Studentenzeit war dies ein Festessen in meiner WG! Schweinekoteletts in einer Sauce aus saurer Sahne und Paprika. Crème fraîche ist auch gut geeignet.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 100 g Butter
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • 6 Schweinskoteletts
    • Salz
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 175 ml Hühnerbrühe
    • 1 Lorbeerblatt
    • 200 ml Sour Cream, saure Sahne oder Schmand
    • 2 TL edelsüßer Paprika

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 1Stunde15Minuten  ›  Fertig in:1Stunde30Minuten 

    1. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
    2. Überschüssiges Fett von den Koteletts abschneiden und diese salzen und pfeffern. Koteletts in der Pfanne braten und Fett abgießen. Temperatur herunterstellen und Lorbeerblatt und Hühnerbrühe hinzugeben. Bei niedriger Temperatur 1 Stunde kochen. Koteletts auf eine Platte legen und mit Alufolie abdecken, damit sie warm bleiben.
    3. Flüssigkeit in der Pfanne einkochen lassen. Saure Sahne, Zwiebelmischung und Paprika einrühren und gut erhitzen, aber nicht kochen lassen. Über die Koteletts gießen und servieren.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch

    In der Allrecipes Kochschule erfahren Sie alles Wichtige über die Garzeit und Kerntemperatur von Fleisch.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (4)

    Besprochen von:
    0

    Ein hervorragendes Rezept. Ich hab nichts verändert und fand das es perfekt war. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hat die Zubereitungweise verkürzt: Wir lieben dieses Gericht! Ich habe die Zwiebeln und den Knoblauch jedoch nicht von den Koteletts getrennt gebraten, sondern alles die ganze Zeit zusammen geköchelt. Ich habe auch etwas Weißwein dazugetan und 3 Lorbeerblätter sowie etwas zerstoßenen trock - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Hat etwas anderes gemacht: Ganz klar ein einfaches und leckeres Rezept aber IRGENDWAS fehlte (zumindest für mich). Statt 2 TL Paprika habe ich 1 TL geräuchertes Paprikagewürz genommen. Am Ende habe ich 1 gehäuften TL Stärke mit 1 EL Wasser an die Sauce getan. Der Geschmack war wund - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen