selbst gemachtes suppengewürz

    ich koche im Winter total gern Suppe. damit ich das Gewürz immer im Haus habe, friere ich es in kleinen portionen ein. dieses suppengewürz kann auch für soßen und für gemüsegerichte verwendet werden (anstelle von gekörnter brühe):

    Elke_04315

    Sachsen, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 1-2 karotten
    • 2-3 stangen lauch
    • ½ sellerieknolle
    • etwas selleriegrün
    • 1 großes bund petersilie
    • einige petersilienwurzeln
    • etwas maggikraut
    • 3 zweige basilikum
    • 5 zweige estragon

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. alle zutaten waschen, eventuell zerkleinern und im fleischwolf der küchenmaschine fein mahlen.
    2. etwas angefrieren lassen.
    3. blech stürzen, alles in kleine würfel schneiden und einfrieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen