Klassische amerikanische Pancakes

    (11666)

    Ich hab das Rezept aus dem Kochbuch meiner Oma - die Pancakes gehen total einfach und schmecken super! Man braucht oft "1-2 Pfannkuchen", bis man die perfekte Temperatur und Dauer raushat.


    Von 8918 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 200 g Mehl
    • 4 gestrichene TL Backpulver
    • 1 gute Prise Salz
    • 1 EL Zucker
    • 300 ml Milch
    • 1 Ei
    • 50 g Butter, geschmolzen
    • Pflanzenöl für die Pfanne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 15Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Milch, Backpulver, Salz und Zucker in einer großen Schüssel zusammen sieben. In die Mitte eine Kuhle drücken und Milch, Ei und die geschmolzene Butter hineingeben. Mit dem Quirl zu einem glatten Teig verrühren.
    2. Eine leicht geölte Bratpfanne auf mittlerer Hitze heiß werden lassen. Mit einer kleinen Kelle oder einem Löffel kleine Portionen des Pfannkuchenteigs in die Pfanne gießen und Pfannkuchen auf beiden Seiten goldbraun backen. Der Pfannkuchen ist fertig zum wenden, wenn er an den Rändern leicht braun und trocken wird. Heiß servieren.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (11666)

    Besprechungen auf Deutsch: (3)

    hermann
    Besprochen von:
    1

    Schmeckten lecker  -  05 Jan 2015

    TanteLü
    Besprochen von:
    0

    Hab das origniale Rezept aus der americanischen Plattform genommen und cups verwendet. Die Pancakes werden wunderbar fluffig und wirklich lecker, allerdings ist die Zubereitungszeit mit 15 Minuten stark untertrieben - das Backen dauert deutlich länger! Ich empfehle außerdem, das normale deutsche Backpulver 1:1 mit Weinstein mischen. Das treibt den Teig deutlich mehr auf. Die amerikanischen Produkte sind etwas anders, als unsere.  -  25 Okt 2011

    Nicola
    Besprochen von:
    0

    Schnelle leckere Frühstückspfannkuchen!  -  03 Feb 2011

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen