Schokoladenglasur (Ganache)

    (1079)

    Ganache (Canache) kann man für alles mögliche verwenden - zum Überziehen von Kuchen oder Torten, als Füllung für Plätzchen und Macarons oder auch als Guss für Muffins oder Cupcakes.


    Von 1028 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 250 g gehackte Zartbitterschokolade
    • 230 ml Sahne
    • 1 EL brauner Rum (optional)

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:20Minuten 

    1. Schokolade in eine große Schüssel geben. Sahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Sieden bringen. Dabei gut aufpassen (es geht sehr schnell), sonst kocht die Sahne über. Heiße Sahne über die Schokolade gießen und glatt und cremig rühren. Wenn gewünscht den Rum unterrühren.
    2. Ganache etwas abkühlen lassen und dann über den Kuchen gießen. Dabei in der Mitte des Kuchens anfangen und langsam nach außen gießen.
    3. Wenn man die Ganache zum Füllen verwenden will, die Schokoladensahne erst vollständig abkühlen lassen. Die Schokoladenmasse dickt dann ein. Sie wird dann mit dem Schneebesen locker und luftig aufgeschlagen.

    Torte schneiden

    Wie man eine Torte sauber in Stücke schneidet, sehen Sie hier

    Video anschauen

    Ganache
    Ganache

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (1079)

    Besprechungen auf Deutsch: (5)

    iris
    Besprochen von:
    7

    Besonders in aufgeschlagener Form seeehr lecker )  -  14 Nov 2013

    babsi_s
    Besprochen von:
    6

    Super Rezept und schmeckt viel feiner als Kuvertüre! Rum hab ich weggelassen und stattdessen Vanilleextrakt untergemischt.  -  28 Mrz 2011

    Besprochen von:
    2

    Super Rezept  -  08 Jan 2017

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen