Wickelsuppe

    An diese Festtagssuppe kommen ganz besondere Nockerln: eine Mischung aus Lebernockerln und Butternockerln. Der Teig erfordert etwas Übung, dafür werden des dann aber auch ganz besondere Nockerln. Schließlich ist es ja eine Festtagssuppe.


    Bayern, Deutschland
    Von 2 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • Lebernockerln
    • 100 g Leber
    • 2 kleine Zwiebeln
    • gehackte Petersilie
    • 1 Ei
    • 20 g Fett
    • 8 EL Semmelbrösel
    • Butternockerln
    • 80 g weiche Butter
    • 2 Eier
    • 100 g Mehl
    • Salz
    • Muskat
    • 1,5 l Fleischbrühe

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 20Minuten  ›  Fertig in:50Minuten 

    1. Für die Lebernockerln Leber schaben. Zwiebeln fein hacken. Mit gehackter Petersilie. Ei und Semmelbröseln gut vermischen.
    2. Für die Butternockerln die weiche Butter mit Eiern, Mehl. Salz und Muskat gut mischen.
    3. Auf gefettetes Pergamentpapier zuerst den Lebernockerlteig streichen, dann in gleicher Größe den Butternudelteig. Am besten den Teig auf mehrere Portionen verteilen.
    4. Teig Vorsichtig zusammenrollen und die Enden mit etwas Küchenzwirn zusammenbinden. Die Würste in kochendes Salzwasser geben. 20 Minuten simmern lassen.
    5. Gare Würste einige Minuten abkühlen, dann aus dem Papier lösen. In Scheiben schneiden.
    6. In die Suppenschüssel geben und mit heißer Fleischbrühe aufgießen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen