Farfalle mit roter Paprikasauce

    Farfalle mit roter Paprikasauce

    3mal gespeichert
    40Minuten


    Von 81 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Dieses Gericht kann man zwar zu jeder Jahreszeit machen, im Sommer schmeckt es jedoch am besten – mit frischen Erbsen und Kräutern.

    Zutaten
    Portionen: 6 

    • 2 rote Paprikaschoten, gehackt
    • 100 ml Hühnerbrühe
    • 2 EL frisch gehackter Oregano
    • 1/4 TL Salz
    • 1/4 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    • 1 EL Tomatenmark
    • 1 EL Balsamessig
    • 1 TL Honig
    • 1/2 (500 g)-Packung Farfalle
    • 175 g Erbsen, blanchiert
    • 3-4 EL gehackte frische Petersilie

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:15Minuten  ›  Kochzeit: 25Minuten  ›  Fertig in:40Minuten 

    1. Paprikaschoten, Hühnerbrühe, Oregano, Salz und Pfeffer in einer großen Stielpfanne verrühren. Abdecken und über mittel-niedriger Stufe 20 Minuten köcheln. Dabei öfters umrühren und solange kochen, bis die Paprika gar sind.
    2. Tomatenmark, Balsamico und Honig einrühren und von der Kochstelle nehmen. Mischung in einen Standmixer geben und pürieren.
    3. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anleitung kochen und abgießen. Mit Erbsen und Petersilie mischen.

    Hühnerbrühe selbst machen

    Wie Sie Hühnerbrühe selbst machen, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Nudeln kochen

    Tipps und Tricks fürs Nudeln kochen finden Sie in der Allrecipes Kochschule.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (5)

    Besprochen von:
    0

    Ziemlich gut. Hat süß geschmeckt. Meinem Mann hat es geschmeckt und es ist fettarm. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Leicht und lecker. Die Portionen wären recht klein, wenn man wirklich 6 Leute verköstigen will, eher für 4 Personen geeignet. Das nächste Mal geb ich noch Huhn oder Garnelen dazu. - 02 Feb 2009

    Besprochen von:
    0

    Meiner Familie hat diese Pasta sehr gut geschmeckt! Wir werden das Rezept auf jeden Fall regelmäßig kochen und das nächste Mal mach ich doppelt so viel Soße und koch mehr Nudeln, damit ich was für den nächsten Tag übrig hab. Danke, dass Sie das Rezept auf die Website gestellt haben! - 02 Feb 2009

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen