Omelett mit Räucherlachs und Löwenzahn

    Omelett mit Räucherlachs und Löwenzahn

    (0)
    1Stunde20Minuten


    Von 2 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ein sehr feines Omelett das wir auch schon zum Abendessen mit Salat und einem Glas Weißwein gegessen haben. Aber meistens essen wir es zum Frühstück. Ich pflück den Löwenzahn immer selbst im Garten - nur die jungen, neuen Blätter verwenden.

    Marianne Bayern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 50 g junger Löwenzahn, geputzt, gewaschen und klein geschnitten
    • 4 Eier, getrennt
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale von 1 Biozitrone
    • 60 g Butter
    • 100 g Räucherlachs

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Gehen lassen  ›  Fertig in:1Stunde20Minuten 

    1. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen.
    2. Eigelb in einer Schüssel verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale abschmecken. Löwenzahn untermischen. Eischnee vorsichtig unterheben.
    3. Butter in einer großen Teflonpfanne zerlassen und die Eiermischung hineingießen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten, bis die Eier gestockt sind. Omelett mit Hilfe eines Tellers wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 5 Minuten backen. In 4 Stuecke schneiden und mit dem Raeucherlachs auf Tellern anrichten.

    Salat aus dem eigenen Garten

    Lesen Sie hier, wie Sie Salat selbst ziehen.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen