Pastetenteig

    Pastetenteig

    (0)
    1Stunde25Minuten


    Von 1 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Wenn man sich schon die Arbeit macht und eine Pastete zubereitet, dann sollte man auch den Pastetenteig selber machen - schmeckt viel besser. Eine Hohlpastete ist gar nicht so schwer zu backen als man denkt. Man kann sie danach füllen wie man will.

    Lilo Baden-Württemberg, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • Für die Pastete
    • 300 g Mehl
    • 120 g Butter
    • ca. 100 ml gesalzenes Wasser
    • 1 Ei, getrennt, zum Bestreichen
    • Seidenpapier

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 35Minuten  ›  Ruhezeit: 30Minuten Kühl stellen  ›  Fertig in:1Stunde25Minuten 

    1. Für den Pastetenteig Butter und Mehl gleichmäßig mit den Händen zu krümelig zerreiben. Nach und nach Salzwasser zufügen und Teig schnell zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
    2. Ein Backblech einfetten. Ca. ein Drittel des Teiges zu einem runden Boden von etwa 22 cm Durchmesser und 1/2 cm Dicke ausrollen und auf das vorbereitete Blech legen. Seidenpapier zusammenknollen und daraus eine Kugel formen. Diese auf den Teigboden legen. Nun den restlichen Teig ebenfalls rund ausrollen, aber groß genug, dass er über die geformte Kugel gelegt werden kann. Die Teigränder mit Eiweiß bestreichen, zusammenkleben und gut aneinanderdrücken. Oben, also dort, wo nach dem Backen ein Deckel weggeschnitten wird, rundherum eine Teigrolle ankleben. Aus den Teigresten kann man noch Verzierungen formen oder ausstechen und oben auf dem Deckel mit Eiweiß ankleben.
    3. Backofen auf 190 C vorheizen.
    4. Die ganze Pastetenoberfläche mit Eigelb bestreichen und die Pastete im vorgeheizten Ofen ca. 30 -40 Minuten backen. Aus der fertigen Pastete mit einem scharfen Messer einen Deckel wegschneiden und das Papier sorgfältig herausziehen. Füllung nach Wunsch in die Pastete geben und servieren.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen

    Mehr Sammlungen