Räuchermakrelen-Pastete

    Räuchermakrelen-Pastete

    Rezept speichern
    10Minuten


    Von 7 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Geräucherte Makrele verleiht dieser Pastete einen wunderbaren Geschmack. Servieren Sie diese Köstlichkeit mit Crackern, Toast oder frischem, knusprigem Brot. Die Pastete bekommt durch Zugabe von etwas mehr Mascarpone oder Frischkäse einen milderen Geschmack.

    Zutaten
    Portionen: 8 

    • 225 g geräucherte Makrele
    • 100 g Mascarpone
    • 2 EL Zitronensaft
    • 1 EL Meerrettich
    • 1 TL Dijonsenf
    • 1 Prise gemahlener Cayennepfeffer
    • 2 EL fein gehackte rote Zwiebel
    • Salz

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Die geräucherte Makrele zerkrümeln. Die Makrele mit dem Mascarpone in die Küchenmaschine geben. Solange pulsieren, bis alles gut vermischt ist.
    2. Die Makrelenmischung in eine mittelgroße Schüssel geben. Zitronensaft, Meerrettich, Senf, Cayennepfeffer, rote Zwiebel und Salz hinzufügen und alles gut vermischen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen