Selbstgemachter Eierlikör

    Selbstgemachter Eierlikör

    10mal gespeichert
    1Stunde28Minuten


    Von 928 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Ich hab mehrere Jahre gebraucht, um dieses Rezept für Egg Nog zu perfektionieren. Ich mache es jedes Jahr zu Weihnachten und werde schon ab Oktober gefragt: "Hast du schon Eierlikör gemacht?" Ich erhitze die Eier, denn rohe Eier sind mir immer ein bisschen unheimlich.

    Zutaten
    Portionen: 12 

    • 1 l Milch
    • 5 ganze Nelken
    • 1/2 + 2 TL Vanilleextrakt
    • 1 TL Zimt
    • 12 Eigelb
    • 300 g Zucker
    • 600 ml weißer Rum
    • 1 l Sahne
    • 1/2 TL Muskat

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:20Minuten  ›  Kochzeit: 8Minuten  ›  Ruhezeit: 1Stunde Abkühlen lassen  ›  Fertig in:1Stunde28Minuten 

    1. Milch, Nelken, 1/2 TL Vanilleextrakt und Zimt in einen Topf geben und auf niedrigster Temperatur 5 Minuten erhitzen. Langsam die Milch aufkochen lassen.
    2. In einer großen Schüssel Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Langsam die heiße Milch unter die Eiermischung rühren und alles in den Topf gießen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen bis die Masse eindickt, aber auf keinen Fall kochen lassen. Durch ein Sieb abgießen und die Nelken entfernen. Ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
    3. Rum, Sahne, 2 TL Vanilleextrakt und Muskat unterrühren und über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Eier trennen

    In der Allrecipes Kochschule zeigen wir verschiedene Methoden fürs Eier trennen.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen (3)

    Besprochen von:
    5

    Das Rezept ergibt eine Riesenmenge, deswegen habe ich nur ein Viertel davon gemacht. - 30 Mrz 2015

    Allrecipes
    Besprochen von:
    2

    @RosiKimmerle: Ja, es kann sein, dass die Eier nicht ausreichend erhitzt wurden. Oder der Likör hat noch nicht lange genug im Kühlschrank geruht, es dauert normalerweise einen ganzen Tag, bis er die richtige Konsistenz hat. Also hilft vielleicht einfach nur abwarten. - 01 Nov 2016

    RosiKimmerle
    Besprochen von:
    0

    Habe das Rezept probiert. Geschmacklich sehr gut. Leider ist der Likör flüssig. Habe ihn wahrscheinlich nicht genug erhitzt. Was kann ich machen damit er noch eindickt. - 01 Nov 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen