Haferflocken-Kokosschnitten mit Pekannüssen

    anton

    Haferflocken-Kokosschnitten mit Pekannüssen

    Rezeptbild: Haferflocken-Kokosschnitten mit Pekannüssen
    1

    Haferflocken-Kokosschnitten mit Pekannüssen

    (2)
    1Stunde


    Von 5 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Diese Schnitten sind sündhaft gut. Ich habe das Rezept von Freunden in den USA und sie haben mir gesagt, sie frieren immer die Hälfte ein, weil es so viel ist. Das hätte mich mir auch sparen können, die Dinger waren schneller weg, als sie eingefroren waren!

    anton Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland

    Zutaten
    Portionen: 40 

    • Teig
    • 85 g kernige Haferflocken
    • 200 g brauner Zucker
    • 170 g weiche Butter
    • Prise Salz
    • 1 großes Ei
    • 1 TL Vanilleextrakt
    • 185 g Mehl
    • 120 g fein gehackte Pekannüsse
    • 30 g ungesüßte Kokosflocken
    • Topping
    • 90 g grob gehackte Pekannüsse
    • 60 g Butter
    • 150 g brauner Zucker
    • Prise Salz
    • 4 EL Sahne
    • 2 ½ EL Honig
    • 1 TL Vanilleextrakt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:30Minuten  ›  Kochzeit: 30Minuten  ›  Fertig in:1Stunde 

    1. Backofen auf 180 C vorheizen. Eine Lasagneform oder andere rechtechicke Backform einfetten.
    2. 4 EL kochenheißes Wasser auf die Haferflocken geben und beiseite stellen.
    3. In einer Schüssel Zucker, Butter und Salz schaumig rühren. Ei und Vanillezucker dazugeben.
    4. Mehl mit Pekannüssen und Kokosflocken mischen und mit den Haferflocken unterheben, bis alles gut vermischt ist.
    5. Masse gleichmäßig in der Form verteilen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen (Zahnstocher sollte sauber herauskommen). Etwas abkühlen lassen.
    6. In der Zwischenzeit für das Topping die Pekannüsse und Butter in einem kleinen Stieltopf kochen, bis die Butter leicht gebräunt ist (nicht zu dunkel werden lassen!).
    7. Zucker , Salz und Sahne dazugeben und unter ständigem Rühren bei starker Hitze 2 Minuten (nicht länger!) kochen. Vanille untermischen.
    8. Topping sofort auf dem gebackenen Teig verteilen und komplett auskühlen lassen. In kleine Riegel schneiden und kühl lagern.

    Tipp zum Einfrieren

    Die Riegel halten sich bis zu einer Woche oder können eingefroren werden.

    Vanilleextrakt selbst machen

    Wie Sie Vanilleextrakt auf einfache Weise selbst herstellen können, steht in der Allrecipes Kochschule.

    Ofentemperatur umrechnen

    Zum Umrechnen der Ofentemperatur von Umluft auf Ober- und Unterhitze schauen Sie einfach in unsere Umrechnungstabelle.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2)

    Besprechungen auf Deutsch: (2)

    Leckerschmecker
    Besprochen von:
    2

    Die machen wirklich süchtig, aber einmalig gut!  -  28 Apr 2011

    Besprochen von:
    0

    Superleckere Riegel!  -  26 Sep 2016

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen