Hummus

    Hummus

    (2052)
    17mal gespeichert
    10Minuten


    Von 1926 anderen gemacht

    Über dieses Rezept: Hummus ist ein leckerer Dip aus pürierten Kichererbsen aus dem Orient. Dazu entweder Pitabrot oder aufgeschnittenes frisches Gemüse (Paprika, Gurken, Cocktailtomaten, etc.) servieren. Tahini kann man in türkischen Lebensmittelgeschäften finden.

    Zutaten
    Portionen: 16 

    • 500 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft
    • 80 ml Tahini (Sesam-Mus)
    • 60 ml Zitronensaft
    • 1 TL Salz
    • 2 Knoblauchzehen, halbiert
    • 1 EL Olivenöl
    • eine Prise Paprikapulver
    • 1 TL frische Petersilie, ganz fein gehackt

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:10Minuten  ›  Fertig in:10Minuten 

    1. Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Salz und Knoblauch Knoblauch im Standmixer oder in der Küchenmaschine pürieren. In eine Servierschüssel füllen.
    2. Mit dem Olivenöl beträufeln und mit Paprika und Petersilie bestreuen.

    Kichererbsen kochen

    Wie man getrocknete Kichererbsen kocht, steht hier.

    Alle 12 Rezepte ansehen

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (2052)

    Besprechungen auf Deutsch: (4)

    Hanni
    Besprochen von:
    1

    Total lecker - hab mehr Knoblauch dazu. Ausserdem auf jeden Fall das Wasser von den Kichererbsen aufheben und dann etwas davon unter das Hummus untermischen, sonst ist es zu dick.  -  17 Feb 2011

    körnermamsell
    Besprochen von:
    0

    Hab weniger Tahini verwendet, mehr Knoblauch und etwas von dem Kichererbsensaft zum Verdünnen genommen. Außerdem etwas Chili.  -  05 Jan 2015

    wiebke
    Besprochen von:
    0

    Lecker, hab das Hummus mit frischem Gemüse kombiniert. Super Partyfood!  -  11 Aug 2014

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen