Cremespinat mit Bärlauch

    Eine leckere Beilage, die eigentlich zu allem passt - oder auch nur mit einem Spiegelei. Da auch noch Kartoffeln untergemischt werden, ist der Cremespinat ziemlich gehaltvoll

    sanne

    Baden-Württemberg, Deutschland
    Von 1 anderen gemacht

    Zutaten
    Portionen: 4 

    • 2 mittlere Kartoffeln, geschält und gewürfelt
    • 500 g frischer Spinat, geputzt
    • 300 g Bärlauch, geputzt
    • Salz
    • 250 ml Sahne
    • 30 g + 30 g Butter, Zimmertemperatur
    • etwas frischer Muskat
    • eine Prise Cayenne

    Zur Einkaufsliste hinzufügen
    Einkaufsliste drucken, emailen oder zum Handy schicken.
    Einkaufsliste ansehen

    Zubereitung
    Zubereitung:5Minuten  ›  Kochzeit: 10Minuten  ›  Fertig in:15Minuten 

    1. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Kartoffelwürfel darin ca. 10-15 Minuten bei weich kochen (das Wasser sollte gerade köcheln).
    2. Einen zweiten Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Spinat- und Bärlauchblätter darin ca. 3 Minuten kochen. Kalt abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen und gut ausdrücken. Blattgemüse grob zerkleinern.
    3. Sahne in einem Topf erhitzen und mit Kartoffeln, Spinat und 30 g Butter im Mixer pürieren. Alles nochmal in einen Topf geben und bei niedriger Hitzer erhitzen. Die restliche Butter unterrühren und mit Salz, Muskat und Cayenne abschmecken.

    Kürzlich angesehen

    Besprechungen und Bewertungen
    Bewertungen weltweit
    (0)

    Besprechungen auf Deutsch: (0)

    Rezept besprechen

    Rezept mit Sternen versehen